Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Sizilien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Vizzini

Auf einem Gebiet, das seit vorgeschichtlicher Zeit besiedelt war, entstand das römische Bidis, das von Plinius und Cicero erwähnt wurde. Der heutige Ort wuchs im Mittelalter im Umkreis eines Schlosses, das heute nicht mehr existiert.
Er war Lehen zahlreicher Feudalherren, unter anderem der Chiaromonte und der Schittino und für lange Zeit auch königliche Domäne. Giovanni Verga bezog vom Schauplatz der "Cavalleria Rusticana" Örtlichkeiten und Ambiente des "Mastro Don Gesualdo", die man heute noch wiedererkennen kann ("Dort unten sind die Kaktusfeigen der Cunziria, ... hier in der aufsteigenden Gasse das Haus der Trao...").

Sehenswürdigkeiten
Zahlreiche bürgerliche und religiöse Gebäude sind von historisch-künstlerischem Interesse: auf der Piazza Umberto I. steht der Palazzo di Città aus den ersten Jahren des 19. Jhs. und der Palazzo der Verga aus dem 18. Jh.
In der Nähe liegt die Kirche Sant'Agata, die im 18. Jh. auf einer früheren Konstruktion des 15. Jhs. erbaut wurde.
Der arabische Bauplan der Ortschaft verrät sich klar beim Durchlaufen der Via Verga bis hin zur Via San Gregorio Magno und weiter bis zum Largo della Matrice, wo sich die Statue des San Gregorio und die Pfarrkirche befinden. Das Portal an der linken Seite der Kirche ist im prächtigen gotisch-katalanischen Stil des 15. Jhs. gestaltet. Wahrscheinlich gehörte es einst zum Palazzo di Città, der 1693 vom Erdbeben zerstört wurde.
Das Innere der Kirche zeigt Stuckarbeiten des späten 18. Jhs. und eine Holzdecke von Natale Bonaiuto; weiterhin zwei Gemälde (Das Martyrium des San Lorenzo und die Madonna der Güte) eines Malers, der heute wiederentdeckt und neuerlich geschätzt wird: Filippo Paladini (oder Paladino), der um 1544 in Florenz geboren wurde und in den sizilianischen Kirchen diverse Beweise seines Könnens hinterlassen hat. Ein anderes Gemälde des Paladini, die Kreuzesabnahme von 1607, findet sich in der Kirche des Kapuzinerkonvikts.
Ein lokaler Architekt, Giovan Battista Giarrusso, begann 1712 mit der Erbauung der Kirche San Giovanni Battista, die erst viele Jahre später mit Kuppel und Fassade fertiggestellt wurde. Die Stuckarbeiten, die das Innere schmücken, sind von Bonaiuto, erwähnenswert in bezug auf die Pfarrkirche.
Nicht fehlen darf der begabte Antonello Gagini, der in der Kirche dei Minori Osservanti mit einer Statue der Madonna mit dem Kind von 1527 präsent ist.

weiterlesen  ▾
Urlaubsorte Sizilien
weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Vizzini Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Mittwoch

28 °C
Donnerstag

28 °C
Freitag

29 °C
Samstag

30 °C
Mittwoch, 17. Juli 2019
Tageshöchstwert
28 °C
Tagestiefstwert
20 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit48 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 10 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Donnerstag, 18. Juli 2019
Tageshöchstwert
28 °C
Tagestiefstwert
19 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit40 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 8 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Freitag, 19. Juli 2019
Tageshöchstwert
29 °C
Tagestiefstwert
20 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit40 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 7 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Samstag, 20. Juli 2019
Tageshöchstwert
30 °C
Tagestiefstwert
20 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit47 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 7 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Vizzini

Wandern, Trekking Italienische Adria Adriatische Riviera Adria Adriatische Küste Wandern, Biken, Mountainbiken Adriaküste Mountainbiken, Radfahren Mountainbiken Urlaub an der Adria Trekking, Mountainbiken Adriatisches Meer