Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Adria Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Adria/Adriaküste

Die Ferienregion Adria umfasst das Gebiet des Adriatischen Meeres (früher Adria oder Mare Adriaticum), Nebenmeer des Mittelmeers zwischen der Ostküste Italiens und der Westküste der Balkanhalbinsel, nördlich der Straße von Otranto, die Adria mit dem Ionischen Meer verbindet. Der Golf von Venedig im Norden und der Golf von Triest im Nordosten sind die beiden Hauptbuchten des Adriatischen Meeres.

Mit einer Längsausdehnung von etwa 800 Kilometern und einer mittleren Breite von rund 160 Kilometern umfasst das Adriatische Meer eine Fläche von circa 132 000 Quadratkilometern. Während der nördliche Meeresabschnitt eine maximale Tiefe von nur 262 Metern aufweist, werden im südlichen Bereich Tiefen von bis zu 1 260 Metern erreicht. Der mittlere Salzgehalt schwankt zwischen 2,5 und 3,9 Prozent. Die zum Teil besonders im Deltagebiet des Po sumpfige Küstenregion im Nordwesten besteht zu großen Teilen aus flachen Lagunen. Die sich südlich anschließende Westküste dagegen verläuft relativ gleichförmig und geht südlich des Sporns von Gargano in eine niedrige Steilküste über. Im Norden und Osten weist der Küstenverlauf ein gänzlich anderes Bild auf. Besonders die steile und stark zergliederte Küste Dalmatiens ist reich an Buchten (u. a. die Bucht von Kotor) und Halbinseln (u. a. Istrien); ihr sind zahlreiche kleine Inseln vorgelagert. Die ebenfalls buchtenreiche albanische Küste dagegen ist größtenteils flach und sumpfig.

Das Adriatische Meer verfügt über ein maritimes und subtropisches Klima, Niederschläge fallen überwiegend in den milden Wintermonaten. Zu allen Jahreszeiten kann allerdings ein kalter Fallwind aus Dalmatien (Bora) auftreten, der oft sehr schnell und plötzlich entsteht. Wegen dieser Stürme ist die felsige Ostküste für die Schifffahrt stellenweise nur bedingt geeignet. Zu den wichtigsten Hafen- und Küstenstädten am Adriatischen Meer zählen Triest, Venedig, Ravenna, Rimini, Ancona, Pescara, Bari, Brindisi (alle in Italien), Rijeka, Split und Dubrovnik (alle in Kroatien) sowie Durrës (Albanien). Aufgrund ihres Klimas und ihrer Badestrände in den zahlreichen Seebädern und Fremdenverkehrsorten, besonders in Italien, sind die Küstenregionen des Adriatischen Meeres ein beliebtes Urlaubsziel. Die Fischerei weist große Fangmengen auf.

weiterlesen  ▾

Lassen Sie sich inspirieren Die schönsten Reiseziele an der Adria für Sie ausgewählt

Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Adria Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Montag

12 °C
Dienstag

11 °C
Mittwoch

15 °C
Donnerstag

13 °C
Montag, 18. November 2019
Tageshöchstwert
12 °C
Tagestiefstwert
6 °C
Niederschlagsrisiko 10 %
Relative Luftfeuchtigkeit70 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 10 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Dienstag, 19. November 2019
Tageshöchstwert
11 °C
Tagestiefstwert
9 °C
Niederschlagsrisiko 80 %
Relative Luftfeuchtigkeit93 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 20 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Mittwoch, 20. November 2019
Tageshöchstwert
15 °C
Tagestiefstwert
10 °C
Niederschlagsrisiko 10 %
Relative Luftfeuchtigkeit72 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 10 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Donnerstag, 21. November 2019
Tageshöchstwert
13 °C
Tagestiefstwert
7 °C
Niederschlagsrisiko 10 %
Relative Luftfeuchtigkeit74 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 5 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Adria

Adriatische Küste Hotel an der Adria Riviera der Adria Adriaküste Adriatisches Meer Italienische Adria Adria Italienische Adriaküste Adria Urlaub Urlaub an der Adria Vergnügungsparks an der Adria Adriatische Riviera