Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Adria Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Die Magie der Burgen der Malatesta

Wenn man an die Adriaküste denkt, fällt einem sofort Rimini ein, die Hauptstadt des Badeurlaubs an der Küste. Rimini bietet dem Urlauber aber neben dem Meer in und außerhalb der Saison auch das Märchen, den Zauber der Legende, das Geheimnis der Geschichte. Wenn man die Malatesta-Provinz durchstreift, findet man wenige Schritte vom Meer Orte von großem landschaftlichem, historischem und kunstgeschichtlichem Reiz, die an die Taten Sigismondos erinnern, an die stillen Schritte des hl. Franziskus, an das Exil Dantes. Nach jahrelangen Restaurierungsarbeiten hat Rimini das Castel Sismondo, die prunkvolle Residenz Sigismondos, wieder dem Publikum zugänglich gemacht; es dient jetzt als Ausstellungsort. Wenn man von den Küstenorten aus den Spuren der Herrscherdynastie folgen will, hält man sich an das Marecchia- und das Conca-Tal. Das uralte Land besitzt zahlreiche Festungen, Burgen, Mauerringe und befestigte Dörfer, die eine Art Verteidigungsgürtel um Rimini bilden. Die erste Etappe auf der Reise ist die Festung von Santarcangelo, in deren Hauptturm Galeotto Roberto, der Bruder Sigismondos, starb. Weiter aufwärts am Marecchia stößt man auf die Burg von Verucchio, die Il Mastin Vecchio bauen ließ, der von Dante in der "Göttlichen Komödie" erwähnte Stammvater der Malatesta. Am gegenüberliegenden Talhang liegt Torriana in strategisch günstiger Position, um Informationen über das überwachte Gebiet nach Rimini zu schicken und den Durchgang zu verwehren. Wenige Kilometer weiter die geheimnisumwitterte Festung Montebello. Im Conca-Tal bildete Montescudo mit seinen mächtigen, unüberwindlichen Mauern das Verteidigungsbollwerk für die Stadt Rimini. Aber der Lieblingssitz der Malatesta war Montefiore: in der Festung waren Könige, Fürsten und Päpste zu Gast. Dann gibt es noch die Burg Mondaino, gleich hinter dem eleganten Rundplatz, Austragungsort der Kämpfe innerhalb der Familie, ebenso wie das von Galeotto Malatesta erbaute Montegridolfo mit seiner noch völlig intakten baulichen Anlage.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Die Magie der Burgen der Malatesta

Urlaub an der Adria Wandern, Biken, Mountainbiken Adriatische Riviera Adriatisches Meer Italienische Adria Mountainbiken, Radfahren Trekking, Mountainbiken Adria Wandern, Trekking Adriaküste Mountainbiken Adriatische Küste