Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Sizilien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Bronte

Im Mittelalter war der Ort einer der 24 Weiler des Territoriums und gehörte dem mächtigen Benediktinerkloster von Maniace.
1520 vereinigte Karl V. alle Weiler und somit entstand die Stadt Bronte, die der Ätna 1651, 1832 und 1843 verwüstete.
1799 nahm Ferdinand III. Bronte dem Hospital von Palermo ab, dem es seinerzeit gehörte, und machte daraus ein Herzogtum, das er als Dankesgabe Orazio Nelson schenkte, der ihm den Thron von Neapel erhalten hatte.
Die Stadt ist bis heute ein Streitobjekt der Historiker wegen des Volksaufstands von 1860 und der Unterdrückung des Garibaldiners Nino Bixio: die Kontroversen sind unter dem Namen der Ereignisse von Bronte bekannt.

Sehenswürdigkeiten
Das Schloß, das ungefähr 13 km von Bronte entfernt liegt, ist eigentlich eher ein Palazzo, der große Palazzo der ehemaligen Benediktinerabtei, den 1174 Margarete, die Ehefrau Wilhelms I. erbauen ließ, an der Stelle, wo Giorgios Maniakeß 1040 die Araber besiegt hatte (tatsächlich heißt das Schloß auch Castello di Maniace).
In seinem Umkreis liegt ein schöner Park, sowie ein alter Mauergürtel. Eines Besuches würdig ist auch vor allem die normannische Kirche, die aus drei Schiffen besteht: Spitzbogen, Basaltsäulen, originale Holzdecke und das schön dekorierte Portal der Fassade sind zu bewundern. In der Stadt steht die Pfarrkirche aus dem 16. Jh., die der Heiligen Dreieinigkeit geweiht ist. Auf ihrer linken Seite befindet sich ein schönes Spitzbogenportal. Das Innere ist wie eine Basilika angelegt; bemerkenswert ist ein Kruzifix aus dem Jahre 1505.
Die Kirche dell'Annunziata von 1535 schmückt sich im Innern mit einer Marmorskulpturgruppe von 1541, der Erscheinung, die mit guten Gründen Antonello Gagini zugeschrieben wird.
Ein anderes Werk Gaginis, die Madonna der Ketten befindet sich in der Kirche Santa Maria del Soccorso.
Auf dem Corso Umberto wird der Besucher von einem monumentalen Palast angezogen, der eine schöne Rokokofassade hat: es ist das Collegio Capizzi, das zwischen 1774-79 erbaut wurde, eine geschätzte Erziehungsanstalt. An seiner Seite steht die Kirche del Sacro Cuore.

weiterlesen  ▾

Unsere Empfehlungen für Ihren Italien Urlaub

Urlaubsorte Sizilien
weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Bronte Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Sonntag

14 °C
Montag

15 °C
Dienstag

16 °C
Mittwoch

16 °C
Sonntag, 19. Januar 2020
Tageshöchstwert
14 °C
Tagestiefstwert
9 °C
Niederschlagsrisiko 10 %
Relative Luftfeuchtigkeit59 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 7 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Montag, 20. Januar 2020
Tageshöchstwert
15 °C
Tagestiefstwert
9 °C
Niederschlagsrisiko 20 %
Relative Luftfeuchtigkeit67 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 13 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Dienstag, 21. Januar 2020
Tageshöchstwert
16 °C
Tagestiefstwert
11 °C
Niederschlagsrisiko 10 %
Relative Luftfeuchtigkeit67 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 13 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Mittwoch, 22. Januar 2020
Tageshöchstwert
16 °C
Tagestiefstwert
10 °C
Niederschlagsrisiko 10 %
Relative Luftfeuchtigkeit63 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 8 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Bronte

Adriatische Küste Adria Mountainbiken Vergnügungsparks an der Adria Urlaub an der Adria Adriatisches Meer Mountainbiken, Radfahren Adriatische Riviera Adriaküste Riviera der Adria Italienische Adriaküste Italienische Adria