Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Ligurien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Bordighera

Wenn es in Ligurien einen Ort gibt, an dem sich der Tourismus zum ersten Mal manifestiert hat, so kann dies nur Bordighera sein. Es war ein Verdienst von Giovanni Ruffini, einem Patrioten der nach England verbannt wurde, der den Engländern in der Mitte des 19. Jahrhunderts die Faszination der Riviera di Ponente schilderte, und den Schauplatz seines Erfolgsromans "Doktor Antonio" in die Stadt der Palmen verlegte. Seitdem entwickelte sich Bordighera zu einem der bedeutendsten Ziele des internationalen Tourismus.
Die Ligurer waren die ersten Siedler in diesem Gebiet. Während der Römerzeit führte hier die Via Julia Augusta vorbei. Gemäß einer Legende soll der Heilige und Anachoret Ampelio im Jahre 411 Dattelsamen von Ägypten mitgebracht haben, die hier angepflanzt wurden. Diese charakteristischen Palmen verschmelzen mit den Olivenbäumen, den Strandkiefern, Büschen und den typischen Büschen der mediterranen Macchia zu einem einzigartigen Ambiente, fast ein Stück Orient im Herzen Liguriens. Der heilige Ampelio lebte in einer Höhle an der Küste, und ihm zu Ehren wurde hier später eine kleine Kirche erbaut. Die Burg in der Nähe der Kirche wurde im 14. Jahrhundert von den Genuesen zerstört.
Die Stadt selbst ist zweigeteilt, einmal der mittelalterliche und befestigte Stadtkern sowie der im 19. Jahrhundert erbaute neuere Stadtteil. Sehenswürdigkeiten gibt es hier jede Menge, angefangen beim Palazzo Comunale mit Werken von Künstlern aus 14. bis zum 20. Jahrhundert, dem Brunnen und der Statue von Magiargé mit ihrer bewegenden Liebesgeschichte, über die Turmhäuser und bis hin zu den Zeugnissen bekannter historischer Persönlichkeiten und Künstler, die sich hier aufgehalten haben wie Margherita di Savoia (eine herrliche Villa), Monet und Dickens. In der Pfarrkirche Santa Maria Maddalena aus dem 17. Jahrhundert mit ihrem schönen Glockenturm, ein umgebauter Aussichtsturm, wird eine Reliquie des Schutzpatrons Sant'Ampelio verwahrt. Die Marmorgruppe der Maddalena wird Filippo Parodi zugeschrieben, einem Genueser Bildhauer und Schüler von Bernini. Rund um den Ort kann man Spaziergänge durch die üppige Vegetation der Parks und Gärten unternehmen, es gibt den Weg Beodo, die Gärten Moreno und Lowe sowie den exotischen Garten Pallanca. Die internationale Bibliothek wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit Spenden englischer Touristen gegründet.
Im Sportboothafen können bis zu 280 Boote anlegen. Der neu errichtete Sportpalast bietet neben einem Mehrzweckfeld auch einen Hallenfußballplatz und zwei Schwimmbecken.

weiterlesen  ▾
Urlaubsorte Ligurien
weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Bordighera Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Dienstag

26 °C
Mittwoch

24 °C
Donnerstag

21 °C
Freitag

24 °C
Dienstag, 17. September 2019
Tageshöchstwert
26 °C
Tagestiefstwert
22 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit64 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 7 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Mittwoch, 18. September 2019
Tageshöchstwert
24 °C
Tagestiefstwert
20 °C
Niederschlagsrisiko 50 %
Relative Luftfeuchtigkeit74 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 5 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Donnerstag, 19. September 2019
Tageshöchstwert
21 °C
Tagestiefstwert
18 °C
Niederschlagsrisiko 10 %
Relative Luftfeuchtigkeit77 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 14 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Freitag, 20. September 2019
Tageshöchstwert
24 °C
Tagestiefstwert
17 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit52 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 13 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Bordighera

Nationalpark Cinque Terre Lerici Naturpark Cinque Terre La Spezia Golf von La Spezia Cinque Terre Nationalpark der Cinque Terre Golfo della Spezia Blumenriviera Portofino, La Spezia Provinz La Spezia Bed and Breakfast Cinque Terre