Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Ligurien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Levanto

Levanto besteht aus dem alten Stadtteil um die Kirche Sant'Andrea und aus dem neuen Stadtteil, der auch Stagno genannt wird und der im 15. Jahrhundert in der Ebene am Fluss Ghiararo entstand. Das Gebiet der Gemeinde erstreckt sich von der Küste bis zum 875 Meter hohen Monte Bardellone sowie über die vielen kleinen, zum Teil sehr alten Weiler, die oft versteckt zwischen Weingärten und Olivenhainen liegen. Lavaggiorosso ist ein sehr interessantes Bauerndorf, und Montale ist wahrscheinlich der Herkunftsort der Urväter von Levanto.
Der Fischerort gehörte über viele Jahrhunderte zu Genua und war seiner Schutzmacht immer treu, die dafür den Sitz eines mächtigen Hafenamtes nach Levanto verlegten, dessen Gerichtsbarkeit sich von Moneglia bis Monterosso und in das Varatal hinein erstreckte. Die Burg wurde im 12. Jahrhundert am Meer erbaut.
Viele der Villen in der Altstadt entstanden fast alle in der Zeit vom 17. Jahrhundert bis zum 18. Jahrhundert, als zahlreiche Adelsfamilien den Ort Levanto zu ihrer Sommerresidenz wählten. Ein sehr schönes Beispiel ist das Palazzo Vannoni gegenüber dem Rathaus, das aus einem ehemaligen Kloster des Klarissenordens entstand. Noch älter ist die Villa Santa Caterina. Der gute "Salon" der Stadt war die Piazza della Loggia.
Die Kirche Sant'Andrea stammt aus dem 13. Jahrhundert, aber die Pfarrei von San Siro in Montale ist jedoch wesentlich älteren Ursprungs, denn diese Kirche entstand im 6. Jahrhundert. Die Kirche von San Nicolò in Chiesanuova wurde im 12. Jahrhundert erbaut. Das Franziskanerkloster dell'Annunziata stammt aus dem 15. Jahrhundert. Für das Jubiläumsjahr 2000 wurde das ehemalige Augustinerkloster restauriert, wobei man in dem Gebäude eine Jugendherberge und ein Auditorium einrichtete. Während der Restaurierungsarbeiten wurden sehr schöne Fresen entdeckt, an deren Widerherstellung noch gearbeitet wird. Im Oratorium von San Giacomo befindet sich ein Halbrelief aus dem 15. Jahrhundert, das als Symbol für das Jubiläumsjahr in Ligurien ausgewählt wurde.
Die Steinbrüche, in denen roter Marmor und Serpentin abgebaut wird, wurden bereits früher ziemlich ausgebeutet, und heute ist nur noch ein Steinbruch aktiv. Es gibt viele hervorragend ausgestattete Sportanlagen wie Fußballplätze und Tennisplätze, Leichtathletikbahnen, ein Schwimmbad und Bocciabahnen. In den Strandbädern wird alles zum Surfen und für das Beach-Volley angeboten, aber Levanto ist vor allem bei den Surfern für seine guten Windverhältnisse am Mesco bekannt.
Neben den ausgezeichneten Fischgerichten sind die Gattafin eine weitere gastronomische Spezialität von Levanto, dies sind große Ravioli mit einer Kräuterfüllung, die in Olivenöl gebacken werden.
In Levanto wurden im 18. Jahrhundert der Kartograph Matteo Vinzoni und der Botaniker Domenico Viviani geboren.

weiterlesen  ▾
Urlaubsorte Ligurien
weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Levanto Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Sonntag

28 °C
Montag

26 °C
Dienstag

24 °C
Mittwoch

24 °C
Sonntag, 15. September 2019
Tageshöchstwert
28 °C
Tagestiefstwert
21 °C
Niederschlagsrisiko 10 %
Relative Luftfeuchtigkeit50 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 6 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Montag, 16. September 2019
Tageshöchstwert
26 °C
Tagestiefstwert
21 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit53 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 6 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Dienstag, 17. September 2019
Tageshöchstwert
24 °C
Tagestiefstwert
21 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit71 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 8 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Mittwoch, 18. September 2019
Tageshöchstwert
24 °C
Tagestiefstwert
20 °C
Niederschlagsrisiko 50 %
Relative Luftfeuchtigkeit81 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 4 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Levanto

Bed and Breakfast Cinque Terre Nationalpark Cinque Terre Naturpark Cinque Terre Provinz La Spezia La Spezia Golfo della Spezia Blumenriviera Lerici Portofino, La Spezia Nationalpark der Cinque Terre Golf von La Spezia Cinque Terre