Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Ligurien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Brugnato

In vorrömischer Epoche war Brugnato sehr wahrscheinlich ein Hauptort des ligurischen Volksstammes der Briniati, daher auch der Name dieses im Hochmittelalter gegründeten Ortes. Die aus Bobbio kommenden Mönche von San Colombano gründeten in der fruchtbaren Ebene ein Kloster, das durch die Schenkungen von Karl dem Großen sehr mächtig wurde. Die Kathedrale der Heiligen Pietro, Lorenzo und Colombano wurde im 9. Jahrhundert als Kloster auf dem Gebiet des alten Begräbnisstätte der Ligurer errichtet, wie bei archäologischen Ausgrabungen festgestellt wurde, bei denen man auch die Grundmauern zweier älterer Gebäude fand. In der Halbkuppel der Apsis befinden sich drei unheilabweisende Bildnisse. Die Madonna del Rosario des Altarflügels ist eine der wenigen erhaltenen Arbeiten des Malers Cesare Corte.
Im 12. Jahrhundert wurde der alte befestigte Ort mit seiner elliptischen Form durch den neuen Ortsteil San Bernardo erweitert, dadurch erhielt der ganze Ort die eigentümlich Form einer Zange. Es sind noch zwei schöne Stadttore erhalten und die Häuser aus Sandstein, die Straßen sowie die in der Ortmitte gelegene Piazza Maggiore. Das Oratorium von San Bernardo entstand als Hospiz für Pilger. In der Lactatio di San Bernardo befindet sich ein Gemälde von Gian Lorenzo Bertolotto. Im Kloster des Ordens der Passionsbrüder aus dem 17. Jahrhundert kann man den schönen Kreuzgang bewundern sowie verschiedene Gemälde von Meistern aus der Genueser Schule.
Im Jahre 1133 wurde Brugnato zum Bischofssitz. Das Palazzo des Bischofs wurde neben der Kathedrale auf einem alten Kloster erbaut, das im 17. Jahrhundert restauriert und anschließend als Seminar genutzt wurde. Aus Anlass des Jubiläumsjahres 2000 wurde das Palazzo als Kulturzentrum wieder eröffnet. Man kann den Empfangssaal mit der Holzdecke sowie die Porträts der Bischöfe an Wänden und den anderen Räumen des Gebäudes besichtigen.
Die umliegende Landschaft ist überwiegend bewaldet. Die Wallfahrtskirche Nostra Signora dell'Ulivo auf einem Hügel in der Nähe des Ortes ist sehr alt, sie wurde im 17. Jahrhundert umgebaut und im Inneren der Kirche befinden sich interessante Kunstwerke.
Unter den zahlreichen Sportanlagen gibt es eine Sporthalle, Fußball- und Tennisplätze. Auf dem Vara können Kanufahrten unternommen werden.
Ein typisches Gebäck dieses Ortes sind die Canestrelli. Besonders bekannt ist auch der gute Käse.

weiterlesen  ▾
Urlaubsorte Ligurien
weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Brugnato Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Montag

10 °C
Dienstag

8 °C
Mittwoch

12 °C
Donnerstag

11 °C
Montag, 18. November 2019
Tageshöchstwert
10 °C
Tagestiefstwert
7 °C
Niederschlagsrisiko 80 %
Relative Luftfeuchtigkeit83 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 8 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Dienstag, 19. November 2019
Tageshöchstwert
8 °C
Tagestiefstwert
7 °C
Niederschlagsrisiko 80 %
Relative Luftfeuchtigkeit95 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 15 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Mittwoch, 20. November 2019
Tageshöchstwert
12 °C
Tagestiefstwert
8 °C
Niederschlagsrisiko 20 %
Relative Luftfeuchtigkeit88 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 7 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Donnerstag, 21. November 2019
Tageshöchstwert
11 °C
Tagestiefstwert
9 °C
Niederschlagsrisiko 40 %
Relative Luftfeuchtigkeit89 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 5 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Brugnato

Bed and Breakfast Cinque Terre Nationalpark der Cinque Terre Golfo della Spezia La Spezia Cinque Terre Blumenriviera Provinz La Spezia Nationalpark Cinque Terre Lerici Portofino, La Spezia Naturpark Cinque Terre Golf von La Spezia