Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Ligurien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Riomaggiore

Der nächste Ort am Meer westlich von Portovenere ist Riomaggiore, die erste Ortschaft der Cinque Terre. Der Name wurde abgeleitet von "Rivus Maior", der heute von der steilen Hauptstraße und ihren beiden Häuserreihen bedeckt ist, die sich bis zum Meer hinunterziehen. Entstanden im 14. Jahrhundert, spaltete sich der Ort im Jahre 1343 vom Gebiet der Gemeinde von Biassa ab. Die mediterrane Macchia dominiert diese Landschaft mit Felsenklippen und verschlungenen Saumpfaden, die sich bis zum Grat des Monte Parodi hinaufziehen und weiterführen zum Golf von La Spezia. Einer dieser Weg steigt vom Ort aus steil an bis auf eine Höhe von 400 Metern zur Wallfahrtskirche Madonna di Montenero, der ersten Kirche am "Weg der Wallfahrtskirchen", der entlang der Berge oberhalb der Cinque Terre vorbeiführt.
Die Kirche San Giovanni Battista wurde im Jahre 1341 erbaut. Von der im 13. Jahrhundert an einem schönen Aussichtspunkt entstandenen Burg am Colle Cerricò sind nur noch die Wehrmauer und die Überreste der beiden Türme zu sehen. Auf der Halbinsel des Guardiolaturms, hier war früher einmal ein Festung, wurde heute ein Naturlehrpfad mit Bänken für das "Birdwatching" angelegt, einschließlich eines ungewöhnlichen Projektes unter freiem Himmel für kreatives Schreiben.
Zu dieser Gemeinde gehört auch Manarola, das Riomaggiore sehr ähnlich ist und durch die berühmte, in den Felsen gehauene Via dell'Amore sowie durch ein kurzes Eisenbahntunnel mit dem Ort verbunden ist. Manarola ist noch älter, die ersten schriftlichen Aufzeichnungen stammen aus dem Anfang des 13. Jahrhunderts. Die Pfarrkirche von San Lorenzo mit einer gotischen Fassade und der Rosette entstand im Jahre 1338. Volastra erreicht man über den Saumpfad nach Corniglia. Dieser Ort hat seine ursprüngliche Struktur aus der Römerzeit noch bewahrt.
Riomaggiore ist ein Teil des Nationalparks der Cinque Terre, der auch als Seepark angelegt wurde. Hier gibt es viele seltene Pflanzen und Tiere, die unter Naturschutz stehen. Der Fischfang im Naturpark ist reglementiert. Hier können alle Wassersportarten ausgeübt werden, vom Tauchsport (es gibt ein Tauchcenter) bis hin zum Segeln.
Der Weißwein mit dem Prädikatssiegel DOC der Cinque Terre ist weltberühmt und wird wie der Sciacchetrà mit vorgetrockneten Trauben hergestellt. Von diesem Wein wird sehr wenig produziert, und er ist damit nur sehr schwer zu erhalten.
In Riomaggiore wurde der Maler Telemaco Signorini geboren.

weiterlesen  ▾
Urlaubsorte Ligurien
weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Riomaggiore Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Dienstag

26 °C
Mittwoch

24 °C
Donnerstag

21 °C
Freitag

24 °C
Dienstag, 17. September 2019
Tageshöchstwert
26 °C
Tagestiefstwert
22 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit64 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 7 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Mittwoch, 18. September 2019
Tageshöchstwert
24 °C
Tagestiefstwert
20 °C
Niederschlagsrisiko 50 %
Relative Luftfeuchtigkeit74 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 5 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Donnerstag, 19. September 2019
Tageshöchstwert
21 °C
Tagestiefstwert
18 °C
Niederschlagsrisiko 10 %
Relative Luftfeuchtigkeit77 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 14 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Freitag, 20. September 2019
Tageshöchstwert
24 °C
Tagestiefstwert
17 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit52 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 13 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Riomaggiore

Lerici Golfo della Spezia Portofino, La Spezia Cinque Terre Provinz La Spezia Golf von La Spezia Blumenriviera La Spezia Bed and Breakfast Cinque Terre Nationalpark der Cinque Terre Nationalpark Cinque Terre Naturpark Cinque Terre