Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Ligurien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Lerici

Lerici ist der wichtigste Ort auf der Ostseite des Golfes von La Spezia. Das von den Etruskern gegründete "Portus Lunae" war im Mittelalter lange von Genua und Pisa umkämpft. Die Pisaner setzten sich hier im Jahre 1241 fest, bauten die Burg, die anschließend von den Genuesen erweitert und zusätzlich befestigt wurde. Die großen Villen der Adelsfamilien wurden im 17. Und 18. Jahrhundert erbaut, und Lerici entwickelte sich später zu einem Ferienort. Im Osten, bei San Terenzo liegt Tellaro, das durch eine felsige Küste und Strände von Lerici getrennt ist. Die Landschaft zieht sich bis zum Tal des Magra hin und umfaßt einen Teil des Naturparks von Montemarcello, der bis Senato und zum Fluß Magra reicht. Die Orte auf dem Grat der Hügelkette wie La Serra, Pugliola, Solaro und Pozzuolo besitzen eine lange und interessante Geschichte und von hier aus kann man einen herrlichen Rundblick auf die Bucht genießen. Auf der Burg von Lerici befindet sich neben der imposanten Festung mit dem fünfeckigen Turm auch die Kapelle Sant'Anastasia aus dem 13. Jahrhundert. Die Festung wurde erst vor kurzem restauriert und dient als Sitz des paläontologischen Museums, das kurz vor der Vollendung steht. In der Burg von San Terenzo wird eine Multimedia-Zentrum untergebracht, das dem Ehepaar Shelley gewidmet ist, den englischen Schriftstellern, die hier in der Villa Magni gelebt haben. Die Pfarrkirche von San Francesco in Lerici stammt aus dem 12. Jahrhundert. Viele der Kunstwerke in der Kirche sind Werke der Genueser Schule, die Madonna mit dem Kind im nahen Oratorium von San Bernardino stammt von Domenico Fiasella. Zwischen Lerici und Tellaro bei La Cala liegt noch Schiffswrack aus römischer Zeit. In Maralunga kann man eine Küstenbefestigung aus dem 19. Jahrhundert besichtigen und die Bucht von Fiascherino, eingerahmt von mediterraner Macchia, ist ebenfalls einen Besuch wert. Auf der Anhöhe befinden sich die Ruinen von Barbazzano, der Ort war im Mittelalter für seine geschickten Seeleute bekannt. Sehr charakteristisch ist auch Tellaro mit seinen engen Gassen, den Carruggi, die zum kleine Platz mit der San Giorgio sul Mare führen. Im Oratorium von Santa Maria in Selaa, einer ehemalige Burg, wird in Kürze ein Museum eröffnet.
Die Mehrzwecksportanlage von Venere Azzurra verfügt über zwei Schwimmbecken (ein Olympiabecken)und Sportanlagen für Tennis, Golf und Bogenschießen. Im Sportboothafen gibt es 2000 Anlegeplätze. Die Villa Marigola, in der auch die Kaiserin von Deutschland und Sem Benelli (der hier das Stück "Cena delle Beffe" geschrieben hat) zu Gast waren, ist heute ein bedeutendes Kongreßzentrum.

weiterlesen  ▾
Urlaubsorte Ligurien
weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Lerici Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Sonntag

30 °C
Montag

29 °C
Dienstag

29 °C
Mittwoch

30 °C
Sonntag, 25. August 2019
Tageshöchstwert
30 °C
Tagestiefstwert
23 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit53 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 5 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Montag, 26. August 2019
Tageshöchstwert
29 °C
Tagestiefstwert
25 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit51 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 5 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Dienstag, 27. August 2019
Tageshöchstwert
29 °C
Tagestiefstwert
25 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit44 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 5 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Mittwoch, 28. August 2019
Tageshöchstwert
30 °C
Tagestiefstwert
25 °C
Niederschlagsrisiko 10 %
Relative Luftfeuchtigkeit44 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 4 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Lerici

La Spezia Naturpark Cinque Terre Bed and Breakfast Cinque Terre Cinque Terre Nationalpark Cinque Terre Provinz La Spezia Portofino, La Spezia Golf von La Spezia Lerici Blumenriviera Nationalpark der Cinque Terre Golfo della Spezia