Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Ligurien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Cicagna

Dies ist die bevölkerungsreichste Gemeinde des Fontanabuonatals und seit jeher der natürliche Mittelpunkt für das soziale Leben und den Handel mit dem gesamten Umland. Der Ort befindet sich an einer ebenen Landschaft am Flußlauf des Lavagna mit der antiken Brücke der Fieschi. Dieses Zentrum mit antikem Ursprung gewann im Jahre 1815, nach der Eingliederung Liguriens in das Königreich der Savoia, als Verwaltungszentrum an Bedeutung. Im Jahre 1848 wurde Giuseppe Garibaldi von diesem Wahlbezirk als Abgeordneter in das Parlamento Subalpino, das damalige Voralpenparlament, gewählt.
Cicagna ist sehr bekannt für den Abbau und die Bearbeitung von Schiefer. Die alte Fabrik im Ort Chiapparino ist eine der Etappen des Ökomuseums für Schiefer, ein Industriekomplex aus dem Ende des neunzehnten Jahrhunderts, der heute als Austellungsraum genutzt wird und alle Anwendungsbereiche des schwarzen Schiefers umfaßt, von Schultafeln über Billiardtische bis hin zu Fensterbänken, Uhren und Geschirr. Im Rathaus (Ratssaal) kann man ein Halbrelief aus Schiefer des italienisch-peruanischen Bildhauers Vittorio Tollo Mazzola bewundern, der hier mit wenigen Tafeln der Geschichte der Gemeinde Ausdruck verleiht.
Das Palazzo Cavagnari, ein schönes Gebäude aus dem 19. Jh., ist der Verwaltungssitz der Berggemeinde Fontanabuona.
Die Wallfahrtskirche der Madonna dei Miracoli im Herzen des Dorfes ist ein sehr bekannter Pilgerort für die Nackommen der Emigranten (denen auch ein Denkmal gewidmet ist, das im Jahre 1992 bei den Feierlichkeiten zum Kolumbusjahr eingeweiht wurde). Der Ursprung dieses Kultes geht auf eine wundersame Blüte im Jahre 1537 zurück. Um die Pilger aufzunehmen, mußte eine größere Kirche gebaut werden. Vom ursprünglichen Gebäude (aus dem 11. Jh.) ist noch der Glockenturm erhalten. Seit 1987, dem 450. Jahrestag, wurden zehn Marienkapellen errichtet, eine für jeden Ortsteil.
In Cicagna wurde 1850 Maria Rosa Blandina geboren, die später als Klosterfrau unter dem Namen "Sister Blandina" bekannt wurde. Im Jahre 1854 zog sie mit der Familie nach Cincinnati, dort wurde sie gewählt und gründetet verschiedene Missionsstationen im Westen der Vereinigten Staaten. Sie wurde vor allem durch ihre Freundschaft mit dem Banditen Billy the Kid bekannt, den sie nach seiner Verletzung pflegte und auch im Gefängnis besuchte.

weiterlesen  ▾
Urlaubsorte Ligurien
weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Cicagna Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Donnerstag

21 °C
Freitag

19 °C
Samstag

22 °C
Sonntag

20 °C
Donnerstag, 28. Mai 2020
Tageshöchstwert
21 °C
Tagestiefstwert
18 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit50 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 6 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Freitag, 29. Mai 2020
Tageshöchstwert
19 °C
Tagestiefstwert
16 °C
Niederschlagsrisiko 40 %
Relative Luftfeuchtigkeit77 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 5 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Samstag, 30. Mai 2020
Tageshöchstwert
22 °C
Tagestiefstwert
15 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit59 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 8 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Sonntag, 31. Mai 2020
Tageshöchstwert
20 °C
Tagestiefstwert
17 °C
Niederschlagsrisiko 50 %
Relative Luftfeuchtigkeit83 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 3 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Cicagna

Nationalpark Cinque Terre Nationalpark der Cinque Terre Lerici Blumenriviera Golfo della Spezia Cinque Terre Provinz La Spezia Bed and Breakfast Cinque Terre La Spezia Golf von La Spezia Portofino, La Spezia Naturpark Cinque Terre