Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Ligurien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Moneglia

Der Name des alten "Monilia" stammt wahrscheinlich von der schimmernden Oberfläche des Meeres und seinen Reflexen in dieser kleinen Bucht zwischen der Punta Moneglia und der Punta Rospo mit der hohen und zerklüfteten Steilküste zwischen Sestri Levante und Deiva Marina. Die Pinien und Olivenbäume reichen fast bis zum Ufer und rahmen so den Ort und den Strand ein. Moneglia ist ein typischer Fischerort mit engen Gassen, Dächern und Bogengängen aus Schiefer sowie den Booten der Fischer. Die lange Treue zur Genueser Republik hat hier viele Spuren hinterlassen wie zwei Burgen über dem Ort, mit denen der Zugang des Ortes vom Land aus kontrolliert werden konnte. Die Burg von Monleone im Westen wurde im Jahre 1173 erbaut und bereits ein Jahr später, im Jahre 1174, wurde das Bauwerk durch die Truppen der Malaspina, den Verbündeten der Pisaner, auf eine harte Prüfung gestellt. Die Burg von Villafranca hingegen stammt aus dem 16. Jahrhundert. Das Gebäude wurde vor kurzem restauriert und ist öffentlich zugänglich. Die Einwohner von Moneglia, auch Monegliesi genannt, spielten eine wichtige Rolle in der Seeschlacht von Meloria. Dabei errangen die Genueser im Jahre 1284 einen Sieg über die Pisaner, und die Republik von Genua überließ ihren treuesten Verbündeten einige der großen Kettenglieder aus der Kette, mit der das Tor von Pisa verschlossen wurde. Diese Kettenglieder sind heute an den Mauern der Kirche von Santa Croce eingemauert. Diese Kirche ist die älteste der beiden Hauptkirchen von Moneglia. Sie wurde zwischen dem 10. und dem 11. Jahhundert erbaut, die andere Kirche, San Giorgio, stammt aus dem Ende des 14. Jahrhunderts. Das Oratorium "dei Disciplinanti" wurde im 10. Jahrhundert erbaut, hier werden heute Konzerte veranstaltet und dort befindet sich auch der Sitz einer internationalen Musikschule.
Direkt vom Ort aus kann man durch die mediterrane Macchia in Richtung Punta Baffe und Punta Manara wandern oder auch durch die alten Ortsteile Lemeglio, Morteo und San Saturnino hinauf zum Bracco. Hier kann man eine sehr schöne Aussicht auf die Bucht genießen und diese Orte sind alle bekannt für ihre ausgezeichneten Weinlagen. Am Strand kann man Beach Volley spielen und am Fuße der Steilküste können interessante Tauchgänge unternommen werden.
In Moneglia wurde im Jahre 1527 der Maler Luca Cambiaso geboren, und auch Felice Romani hat hier gelebt, der für viele Musiker, unter anderem auch für Rossini e Bellini, Texte geschrieben hat.

weiterlesen  ▾
Urlaubsorte Ligurien
weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Moneglia Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Samstag

29 °C
Sonntag

27 °C
Montag

24 °C
Dienstag

26 °C
Samstag, 15. August 2020
Tageshöchstwert
29 °C
Tagestiefstwert
24 °C
Niederschlagsrisiko 50 %
Relative Luftfeuchtigkeit65 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 4 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Sonntag, 16. August 2020
Tageshöchstwert
27 °C
Tagestiefstwert
24 °C
Niederschlagsrisiko 10 %
Relative Luftfeuchtigkeit68 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 7 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Montag, 17. August 2020
Tageshöchstwert
24 °C
Tagestiefstwert
22 °C
Niederschlagsrisiko 50 %
Relative Luftfeuchtigkeit87 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 9 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Dienstag, 18. August 2020
Tageshöchstwert
26 °C
Tagestiefstwert
24 °C
Niederschlagsrisiko 50 %
Relative Luftfeuchtigkeit76 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 11 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Moneglia

Lerici Nationalpark der Cinque Terre La Spezia Bed and Breakfast Cinque Terre Golfo della Spezia Provinz La Spezia Nationalpark Cinque Terre Golf von La Spezia Cinque Terre Portofino, La Spezia Blumenriviera Naturpark Cinque Terre