Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Ligurien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Finale Ligure

Finale Marina, Finale Pia und Finalborgo sind die Hauptorte der Gemeinde Finale Ligure. Diese Orte sind mittlerweile zusammengewachsen und erstrecken sich von der Küste bis zum Vorgebirge Caprazoppa und von der Mündung des Flusses Sciusa hinein in den letzten Teil des Poratales.

Die Römer nannten dieses Gebiet "Ad Fines", den Grnezbereich zwischen den ligurischen Stämmen Sabazi und Ingauni. Im Mittelalter befand sich hier der Sitz der Marquis Del Carretto und der Ort war über Jahrhunderte hinweg das größte Hindernis für die Hegemonie der Republik Genua im westlichen Teil Liguriens.

Bereits in prähistorischer Epoche war das Gebiet von Finale über lange Zeit hinweg bewohnt, wie die Funde in den zahlreichen Höhlen zeigten, die heute im Stadtmuseum von Finale aufbewahrt werden. Seit dem mittleren Paläolithikum konnten die sich kontinuierlich fortgesetzten Ansiedlungen nachgewiesen werden. Berühmt sind die Arenehöhle, die Feenhöhle (Caverna delle fate), die Höhle von Rocca di Perti, von Rio und vor allem die Höhle von Pollera oder von Pian Marino, eine der größten Höhlen in diesem Gebiet.

Das Finalese ist auch sehr bekannt für die Felsen von Finale, die "Pietra di Finale", einer Formation aus Kalkgestein mit bis zu 80 m hohen Wänden, ein bevorzugtes Ziel von vielen Kletterern in Ligurien. In diesem riesigen Klettergarten mit über 600 Steigrouten an den Wänden mit einer Gesamtlänge von 50 Kilometern bieten sich ideale Bedingungen zum Klettern, denn durch die unmittelbare Nähe zum Meer ist hier auch im Winter das Klima sehr mild und die Anfahrt über die gute Straßenverbindung gestaltet sich ebenfalls problemlos.

Finalborgo war der Hauptort des Marquisats der Del Carretto. Von Castel Gavone, der im Jahre 1191 erbauten Residenz der Marquise sind noch die Außenmauern und der Torre del Diamante, der Diamantenturm erhalten. Die vollständig erhaltene Stadtmauer des Ortes wurde gegen Ende des 13. Jahrhunderts erbaut. Die Basilika San Biagio ist ein Gebäude aus dem Mittelalter, das im Jahre 1637 umgebaut wurde. Im Innenraum finden sich Kunstwerke aus der Spätrenaissance und dem Barock. Die erste Pfarrei dieser Gegend (aus dem 4. Jahrhundert) befand sich in Finale Marina und die ursprüngliche Konstruktion ist auch heute noch in der Kapuzinerkirche zum Teil sichtbar. Die Basilika San Giovanni Battista mit ihrem schön ausgestatteten Innenraum ist eines der bedeutendsten Monumente des ligurischen Barocks. Zahlreiche Paläste ehemaliger Adelsfamilien befinden sich in Finalborgo und Finale Marina.

Varigotti, auf der Felsformation in Richtung Noli, ist ein sehr alter Seehort. Der Hafen wurde im Jahre 1341 von den Genuesen aufgeschüttet. Die Kirche San Lorenzo il Vecchio erbaute man im 12. Jahrhundert als Benediktinerkloster auf einem bereits bestehenden Gebäude.

weiterlesen  ▾
Urlaubsorte Ligurien
weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Finale Ligure Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Samstag

30 °C
Sonntag

18 °C
Montag

21 °C
Dienstag

24 °C
Samstag, 28. Mai 2022
Tageshöchstwert
30 °C
Tagestiefstwert
18 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit48 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 6 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Sonntag, 29. Mai 2022
Tageshöchstwert
18 °C
Tagestiefstwert
18 °C
Niederschlagsrisiko 15 %
Relative Luftfeuchtigkeit78 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 13 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Montag, 30. Mai 2022
Tageshöchstwert
21 °C
Tagestiefstwert
16 °C
Niederschlagsrisiko 10 %
Relative Luftfeuchtigkeit67 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 7 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Dienstag, 31. Mai 2022
Tageshöchstwert
24 °C
Tagestiefstwert
18 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit56 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 5 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Finale Ligure

Golf von La Spezia Portofino, La Spezia Lerici, Portovenere La Spezia, Portofino Provinz La Spezia Lerici Portofino, Cinque Terre, Portovenere, Lerici La Spezia Golfo della Spezia Bed and Breakfast Cinque Terre Portovenere, Lerici Portofino, Portovenere, Lerici