Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Ligurien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Villa Faraldi

Villa Faraldi war ein Lehen der Grafen von Clavesana und gehörte ab dem 13. Jahrhundert zu Genua. Der Ort ist heute eine kleine Häusergruppe aus Stein, die von einem Labyrinth enger Gassen, den sogenannten Carruggi durchzogen ist und die mit ihren Bögen und Durchgängen den ganzen Ort noch eindrucksvoller erscheinen lassen. Die Hügel, wie im überall im Dianatal, sind reich an Olivenhainen und den "Caselle", den alten Schutzhütten der Hirten. Auf dem Vorplatz der Kirche San Lorenzo (von hier aus hat man einen weiten Rundblick durch das ganze Tal) wird jedes Jahr im Juli eine bedeutende Musik- und Theaterveranstaltung durchgeführt. Die dreischiffige Kirche aus dem Mittelalter wurde im 16. Jahrhundert erweitert und mit weißen Säulen, Stuck und Ornamenten geschmückt. Die Fassade im neoklassizistischen Stil ist ein Werk von Angelo Ardissone.
Im Innern befindet sich ein Grabstein mit einer der ältesten romanischen Inschriften, die jemals in Ligurien gefunden wurde sowie ein Polyptychon mit einer Darstellung des Martyriums des San Sebastiano. Um das Polyptychon von Pancalino (1578) zu bewundern, muß man die Kirche San Bernardo in Deglio besuchen. Anschließend kann man den Kunstrundgang in der Kirche della Trasfigurazione in Riva fortführen, hier steht eine sehr schöne Gruppenskulptur aus Holz. Außerhalb von Villa Faraldi kann man hoch oben auf einem Felsen einen alten Pfeiler mit einem charakteristischen weißen Farbton und einer besonderen dreieckigen Form erkennen. Dies ist ein Votivpfeiler, von denen es hier in dieser Landschaft mehrere gibt, ein Zeugnis der tiefen Religiosität der Bevölkerung, mit dem an besondere Ereignisse erinnert wird und gleichzeitig ein Wegweiser für die Saumpfade, die noch bis vor weniger als hundert Jahren die einzigen Verbindungswege zwischen den Orten darstellten. Bei einem Spaziergang von Villa Faraldi über Molini und Riva Faraldi erreicht man eine alte römische Brücke und die alte Ölmühle von Caviglia mit einem noch funktionierendem Wasserrad sowie die alte Ölmühle a "Sangue" (die von Zugtieren gezogen wurde) in Tovo.

weiterlesen  ▾
Urlaubsorte Ligurien
weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Villa Faraldi Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Montag

24 °C
Dienstag

23 °C
Mittwoch

20 °C
Donnerstag

20 °C
Montag, 01. Juni 2020
Tageshöchstwert
24 °C
Tagestiefstwert
17 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit56 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 5 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Dienstag, 02. Juni 2020
Tageshöchstwert
23 °C
Tagestiefstwert
18 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit52 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 6 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Mittwoch, 03. Juni 2020
Tageshöchstwert
20 °C
Tagestiefstwert
18 °C
Niederschlagsrisiko 15 %
Relative Luftfeuchtigkeit85 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 10 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Donnerstag, 04. Juni 2020
Tageshöchstwert
20 °C
Tagestiefstwert
20 °C
Niederschlagsrisiko 80 %
Relative Luftfeuchtigkeit84 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 18 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Villa Faraldi

Cinque Terre Provinz La Spezia Bed and Breakfast Cinque Terre Lerici Golfo della Spezia Nationalpark der Cinque Terre Naturpark Cinque Terre La Spezia Blumenriviera Golf von La Spezia Portofino, La Spezia Nationalpark Cinque Terre