Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Ligurien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Triora

Triora, ein im Mittelalter gegründeter Ort auf dem Grat des Monto Trono (776 m) wurde als das "Dorf der Hexen" berühmt und ist größte Ort im oberen Argentinatal. In den engen Gassen, den Eingangsportalen aus Schiefer und den architektonischen Formen vermischen sich die Baustile aus verschiedenen Epochen und tragen zur Faszination des alten Ortskerns bei mit den Überresten der Porta Peirana, dem Stadttor und dem Brunnen Sottana, den Ruinen der Burg und der Piazza der Collegiata dell'Assunta. Die Kirche wurde auf einem heidnischen Tempel erbaut, in der Kirche selbst befinden sich Gemälde von Luca Cambiaso und Taddeo di Bartolo aus Siena. Im nahen Oratorium von S. Giovanni Battista (1694) steht eine Statue von Maragliano. Vor dem Ort kommt man an der Kirche Madonna delle Grazie und der Kirche Buon Viaggio aus dem neunzehnten Jahrhundert vorbei, die an der Straße zur Wallfahrtskirche von San Giovanni dei Prati liegt. Von der Burg von Colombara und dem Sella sind nur noch Ruinen erhalten, ebenso von der romanischen Kirche von S. Caterina am Fuße des Pie und vom dem kleinen genuesischen Fort aus dem Jahre 1100. Die Landkirche von San Bernardino (15. Jahrhundert) hat einen schönen Bogengang mit drei Rundbögen und ist innen mit einem Freskenzyklus, wahrscheinlich von Canavesio, ausgeschmückt, der Darstellungen aus der Bibel zum Thema hat.
Im etnographischen Heimatmuseum werden Abdrücke der prähistorischen Funde aus der Tana della Volpe, der Fuchshöhle und dem Buco del Diavolo, dem Teufelsloch gezeigt. Mittelpunkt ist aber vor allem die Begebenheit einer Hexeninquisition im Jahre 1588, bei der dreizehn Personen zur Marter und zum Tod durch den Scheiterhaufen im Ortsteil Cabotina (in der Hexenhöhle) verurteilt wurden. Es gibt auch einen kleinen botanischen Garten mit den Pflanzen dieser Landschaft, der von der Verwaltung des Naturparks der Ligurischen Alpen angelegt wurde und auch das Gebiet von Triora mit einbezieht, um den Lebensraum seltener Tiere wie dem Königsadler und dem Hermelin zu schützen.
Das Bungee Jumping von Triora ist in ganz Europa berühmt. Zwischen einem Sprung aus waghalsiger Höhe, einem Spaziergang im Wald und einem Besuch in der Höhle kann man sich auch leiblicheren Genüssen zuwenden wie den "Suggeli" mit "Bruzzo" (Gnocchi mit dem ortstypischen Ricotta, einem Frischkäse) oder der nach einer traditionellen Zubereitungsmethode am Dreibein gekochten Gemüsepastete.

Unterkünfte LigurienUnterkünfte Triora

weiterlesen  ▾
Urlaubsorte Ligurien
weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Triora Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Samstag

27 °C
Sonntag

28 °C
Montag

31 °C
Dienstag

33 °C
Samstag, 20. Juli 2019
Tageshöchstwert
27 °C
Tagestiefstwert
23 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit55 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 6 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Sonntag, 21. Juli 2019
Tageshöchstwert
28 °C
Tagestiefstwert
23 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit59 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 6 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Montag, 22. Juli 2019
Tageshöchstwert
31 °C
Tagestiefstwert
24 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit54 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 4 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Dienstag, 23. Juli 2019
Tageshöchstwert
33 °C
Tagestiefstwert
26 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit51 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 6 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Triora

Lerici Nationalpark Cinque Terre Blumenriviera Bed and Breakfast Cinque Terre Provinz La Spezia La Spezia Naturpark Cinque Terre Cinque Terre Golf von La Spezia Golfo della Spezia Nationalpark der Cinque Terre Portofino, La Spezia