Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Toskana Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Florenz

Florenz ist die Stadt der Kunst und der Schönheit. Mit den Worten von Stendhal “Stadt des feinen Zaubers“. In ihr wurden Künstler und Poeten geboren, welche die Geschichte der Kunst nachhaltig verändert haben. Florenz beeindruckt aber auch durch herrliche Panoramen und köstliche Weine und Speisen.

Ein offenes Buch über Kunst und Geschichte
Das antike Florenz, im Herzen der Toskana, ist eine Enzyklopädie der Geschichte Architektur und Bildhauerei. Auch die Literatur hat der Hauptstadt der Toskana viel zu verdanken. Hier wurde 1265 Dante Alighieri geboren, das größte Genie der italienischen Literatur. Die Stadt ist immer noch unauflösbar mit dem Schöpfer der Divina Commedia (göttlichen Komödie) verbunden. Um das XIII Jh. wurden hier die Kathedrale Santa Maria del Fiore und der Palazzo Vecchio erbaut. Ganz in der Nähe davon befindet sich die Kirche, in der Dante zum ersten Male Beatrice begegnete. Wandert man durch die Gassen der Stadt, kann man sich das Leben der Händler von Seide und Wolle vorstellen, die im Viertel dei Santi Apostoli wohnten. In den Jahren als Dante die italienische Sprache “erfand“, war Giotto di Bordone dabei die neue Sprache der darstellenden Kunst zu “erfinden“. Der Schüler des großen Cimabue revolutionierte die Malerei, indem er die perspektivische Darstellung einführte. Gut sehen lässt sich das im bekannten Kruzifix der Kirche Santa Maria Novella. In den Kapellen Peruzzi und Bardi in der Kirche Santa Croce findet man wertvolle Fresken des Künstlers. Ein weiteres Meisterwerk Giottos ist der Glockenturm von Santa Maria del Fiore, der das Profil des Doms ausschmückt. Die Kuppel des Doms wurde von einem weiteren großen Meister entworfen, Filippo Brunelleschi. Neben dem Dom findet man das achteckige Battistero, verkleidet mit weißem Marmor aus Carrara und grünem Marmor aus Prato. Zieht man weiter in die via Calzaiuoli, erreicht man die Piazza della Signoria, Zentrum des pulsierenden Leben in Florenz. Hier befindet sich die Kopie des majestätischen David von Michelangelo. Das Original wird im Innern des Museums der Accademia aufbewahrt. Ein weiteres Juwel dieser Piazza ist die Loggia della Signoria (oder Lanzi), eine wahre Kunstgalerie unter freiem Himmel. Von hier aus gelangt man in die Uffizien, das älteste Kunstmuseums des modernen Europas. Hier werden unzählige Kunstwerke italienischer und internationaler Künstler aufbewahrt. Ganz in der Nähe befindet sich auch der Ponte Vecchio (Brücke). An der Brücke von Vasari fällt vor allem der geschützte Korridor auf, der die Palazzi des rechten Ufers mit Palazzo Pitti verband. Der Korridor wurde im 16. Jh. von den Medici benützt, um zu ihren Wohnsitz zu gelangen. Vor dem Palazzo Pitti, heute Galerie für moderne Kunst, erstreckt sich der traumhafte Garten von Boboli. In dem klassischen Garten findet man zahlreiche Fontänen und Statuen, die ihn in ein offenes Museum verwandeln. Allein durch den Garten kann man das prunkvolle Leben am Hof erahnen.

Hügel und Parks: die grüne Wiege von Florenz
Was man unbedingt machen sollte: bei Sonnenuntergang mit dem typischen Hut von Florenz, der Paglia, auf dem Kopf in den Hügeln spazieren und das traumhafte Panorama auf den Arno genießen. Diese Landschaft wurde schon von den Engländern des 18. Jh. geliebt und fasziniert auch heute noch durch die milde der Luft und der Farben. Man kann beispielsweise einen Ausflug in die “colline fiesolane“ unternehmen. Aber auch ganz in der Nähe der Stadt, am linken Ufer des Arno, führt eine Allee hinauf auf einen Hügel. Der beste Punkt um das abendliche Panorama auf die Stadt zu genießen, ist die Piazzale Michelangelo, die mit Bronzestatuen ausgeschmückt ist. Am Abend, ohne die ganzen Souvenirstände, entsteht dort oben eine ganz besondere Atmosphäre. Wenn man sich unter die Einheimischen mischen möchte, sollte man den Wanderweg im Parco dell Cascine begehen. Dieser Park wird von den “fiorentini“ besonders geschätzt für seine breiten Alleen, den weiten Grünflächen und den zahlreichen Sportmöglichkeiten. Auch die Parks Albereta und Villa Favard sind traumhaft schön. In ihnen kann man inmitten von duftenden Lindenbäumen nicht nur wandern, sondern auch “Trimm-dich-Pfade“ finden.

Die Kunst des Shopping in Florenz
Florenz: Stadt der Kunst und der Mode. Hier in Florenz, in der Stadt der Renaissance, wurde um die Fünfzigerjahre im Palazzo Pitti die italienische Mode geboren. Auch noch 50 Jahre später ist der Bekleidungssektor der wichtigste Wirtschaftsfaktor der Stadt geblieben. Der belebteste Drehpunkt der Stadt ist Piazza della Republica, um die man zahlreiche Modegeschäfte und Cafes findet. Von hier aus gelangt man in die via della Vigna Nuova, in die via die Tornabuoni und in die via Vacchereggia. In diesen Straßen kann man raffinierte Modegeschäfte finden, die sich abwechseln mit beeindruckenden Herrenhäusern aus den XV-XIX Jahrhundert. Geht man weiter Richtung Norden, so überquert man den Ponte Vecchio, die bekannteste Brücke der Stadt. In dieser exklusiven Zone findet man zahlreiche Juweliere. Hinter dem Ponte Vecchio kommt man in die via Calimaia. In diesem belebten Handelsgebiet erhält man alle möglichen Waren zum Verkauf angeboten. Hier in der Nähe befindet sich die Fontana del Porcellino (Brunnen des Schweinchens), das in Wirklichkeit ein Wildschwein ist. Der Legende nach soll der Brunnen Wünsche erfüllen können. Dazu muss man an den Wunsch denken und gleichzeitig eine Geldmünze zu Füßen der Statue werfen. Sollte man an typischen Handwerksprodukten interessiert sein, so muss man in die mittelalterlichen Straßen entlag des Arno, zwischen den Brücken Grazie und Carraia, gehen. Dort findet man Verarbeitungen von Silber, Felsgestein, Stroh und Holz. Auf der Piazza Ciompi findet am letzten Sonntag des Monats ein großer Flohmarkt statt.

In der Umgebung
Von Florenz erreicht man sehr bequem die idyllische Umgebung, wie zum Beispiel Florenz, die Badia und die archäologischen Fundstellen, Castello mit der Medici-Villa (mit der Accademia della Crusca) und Villa della Pietraia. Auf den Hügeln von Florenz, auf der linken Seite des Arno, liegt Viale dei Colli, eine Allee, die bis auf die Hügelspitze führt und von wo aus man ein herrliches Panorama genießt. Der beste Aussichtspunkt ist Piazzale Michelangelo mit seinen Bronzestatuen und man sollte sich bei Sonnenuntergang dorthin begeben, um das langsame Erblassen des Arno zu bewundern, wenn die Souvenirstände längst zusammengepackt und geschlossen haben. Oder man mischt sich unter die Florentiner, die im Park der Cascine, in den breiten, von Bäumen gesäumten Alleen spazieren gehen und die zahlreichen Sportgeräte benutzen oder die Grünanlagen von Albereta und Villa Favard aufsuchen. Hier kann man gemütlich unter den duftenden Linden spazieren gehen oder auf den ausgeschilderten Trimmpfäden Sport treiben.

Informationen und nützliche Hinweise
Das Stadtzentrum von Florenz ist für den Verkehr gesperrt. Man bewegt sich sehr angenehm zu Fuß und erreicht in Kürze sämtliche bedeutenden Monumente und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Das Auto kann man an den zahlreichen Parkplätzen abstellen, die zwischen den Alleen der Umgehungsstraße und außerhalb Verkehrsverbotszone liegen.

Ein Jahr in Florenz
An der Piazza dei Ciompi findet jeden letzten Sonntag des Monats ein Trödel- und Antiquitätenmarkt statt. Zu Ostern findet am Domplatz der “Scoppio del Carro” (die Explosion des Karrens) statt, um die Heldentaten des Kapitäns Pazzino dei Pazzi zu feiern.

weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Florenz Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Montag

25 °C
Dienstag

23 °C
Mittwoch

22 °C
Donnerstag

22 °C
Montag, 14. Oktober 2019
Tageshöchstwert
25 °C
Tagestiefstwert
16 °C
Niederschlagsrisiko 15 %
Relative Luftfeuchtigkeit57 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 4 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Dienstag, 15. Oktober 2019
Tageshöchstwert
23 °C
Tagestiefstwert
16 °C
Niederschlagsrisiko 40 %
Relative Luftfeuchtigkeit72 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 8 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Mittwoch, 16. Oktober 2019
Tageshöchstwert
22 °C
Tagestiefstwert
13 °C
Niederschlagsrisiko 10 %
Relative Luftfeuchtigkeit55 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 9 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Donnerstag, 17. Oktober 2019
Tageshöchstwert
22 °C
Tagestiefstwert
12 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit60 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 5 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Florenz

Pisa Tyrrhenische Küste Apuanische Alpen Ferienwohnung Etrusker-Küste Forte dei Marmi Kunststadt Lucca Etrusker Küste Lucca Tyrrhenisches Meer Küste der Etrusker Pisa, Lucca Etruskerküste