Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Toskana Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Pienza

Die Geschichte und der Name von Pienza, einem Städtchen in der Nähe von Siena, geht zurück auf Papst Pius II, der dort geboren wurde, als die Stadt noch Corsignano hieß. Bereits Enea Silvio Piccolomini wollte das mittelalterliche Städtchen an der Staatsgrenze, welches schon von Cecco di Fortarrigo in seiner hochberühmten Novelle bedacht wurde, in eine Renaissancestadt umfunktionieren. Die wertvollen Bauten aus dem 15. Jahrhundert entlang des Corso Rossellino, welcher nach dem Architekten benannt wurde, dem die Meisterwerke Peinzas zu zuschreiben sind, bewundernd. Auf der Piazza Pio II, im Herzen der makellosen Stadt, erhebt sich die Kathedrale welchen die Piazza dominiert und in welcher sich bereits Leon Battista Albrti und sein Vorbild, Pietro della Francesca verewigten. Der Papst lud Adelige und Kardinäle in die Stadt um sie als Geldgeber für sein Projekt zu gewinnen, aber als der Papst starb, wurde am Projekt nicht mehr weitergearbeitet. Aus diesem Grunde kann man heute nur vermuten, um wie viel größer die Renaissancestadt geworden wäre, doch auch das Bild, welches Pienza bei einem Besuch bietet, ist unvergesslich, so wie es ist.

Den Palazzo Piccolomini besuchend, kann man, während man den Laubengang und die typische Loggia entlanggeht, den wunderbaren Ausblick auf das Tal Orcia und den Berg Amiata genießen, oder aber sich dem Blick auf die bezaubernde Stadtmauer des Städtchens hingeben. Auf der Piazza steht der mit Türmen versehene Staatspalast, welcher Kern der Gemeinde der Pienza ist. Genau gegenüber ist die Kathedrale, deren Errichtung gut 10 Millionen Gulden kostete, weil die Errichtung ziemlich kompliziert war und man des Platzes der Kirchenschiffe wegen gezwungen warm die Abtei auf einem sehr ärmlichen Level zu halten. Heute ist sie Dank ihrer großen farbigen Fenster eine mächtige Sonnenuhr. Das Haus der Vescovile, in der Via Rossellino ist Sitz des Diocesano Musuems, wo heute noch Zahlreiche Einrichtungsgegenstände und Malereien des Papstes Pius II zu finden sind, oder aber Holzstühle der Schule der Einwohner von Siena oder einem Altarbild, aber auch zahlreiche Skulpturen von Heiligen. Die Viale Rossellino ist reich an Renaissancebauten, doch wenn man durch das Tor der geht, tritt man wieder in den mittelalterlichen Bereich des altertümlichen Pienza ein, wo Baeuten wie die Kirche des Heiligen Franziskus stehen und gleich außerhalb der Stadtmauer kann man die römische Burg von Corsignano bewundern, welche von dem süßen Land umringt wird. Wer die Natur und ihre Phänomene liebt, ist am Berg Amiata richtig. Der ruhender Vulkan, der seit Millionen von Jahren eigenartige Effekte und einen großen Nutzen, wie die Thermalqullen oder Teiche mit schwefelhaltigem Wasser hervorbringt, wurde auch von den Römern schon sehr geschätzt.

In den Straßen des Städtchens, zwischen Geschäften des Kunsthandwerks und Antiquaren findet man Gewürzhändler, die durch ihre einzigartigen Gerüche das Landschaftsbild begleiten. Dieselben Gewürze, die man in der ausgezeichneten Wurst und dem Käse Pienzas findet. Der Schafskäse, der aus dem Orcia Tal kommt, hat einen etwas scharfen Geschmack und wird aus Schafmilch hergestellt, deren Verarbeitung auf eine altertümliche Tradition zurückgeht und ihn unglaublich weich macht. Die Gebräuche und Gewohnheiten der Küche basieren auf einer Einfachheit und der bäuerlichen Unverfälschtheit der Zubereitung. Die Nudeln werden zum Beispiel nur aus Wasser und Mehl hergestellt und mit einer Fleischsauce serviert, oder aber mit Croutons. Die Brotsuppe wird mit Bohnen, Mangold, Karotten und Zwiebeln zubereitet, welche mit altbackenem Brot versehen wird, gegessen. Ein typisches Sommergericht hingegen ist die „Panzanella „ (altbackene Brotscheiben mit Tomaten, Kräutern, Essig und Öl) Nicht zu vergessen ist das Spanferkel, welches von den Einwohnern Pienzas seit Jahrhunderten im Ofen braten und in Scheiben verkauft wird.

weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Pienza Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Donnerstag

32 °C
Freitag

34 °C
Samstag

35 °C
Sonntag

37 °C
Donnerstag, 18. Juli 2019
Tageshöchstwert
32 °C
Tagestiefstwert
19 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit35 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 5 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Freitag, 19. Juli 2019
Tageshöchstwert
34 °C
Tagestiefstwert
19 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit31 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 4 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Samstag, 20. Juli 2019
Tageshöchstwert
35 °C
Tagestiefstwert
20 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit29 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 5 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Sonntag, 21. Juli 2019
Tageshöchstwert
37 °C
Tagestiefstwert
20 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit27 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 3 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Pienza

Kunststadt Lucca Küste der Etrusker Tyrrhenisches Meer Ferienwohnung Etrusker-Küste Apuanische Alpen Pisa Etrusker Küste Etruskerküste Forte dei Marmi Pisa, Lucca Tyrrhenische Küste Lucca