Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Umbrien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Gubbio

Das Staedtchen Gubbio liegt an den unteren Haengen des Berges "Monte Ingino" und dominiert von dieser Anhoehe aus eine fruchtbare Talebene. Gubbio war urspruenglich der Standort der primitiven Stadt „Ikuvium", eine der bedeutensten Staedtegruendungen der Umbrer.
Die antiken Stadtstrukturen der Stadt Gubbio gehen auf die Zeitepoche des Mittelalters zurueck und sind bis heute unveraendert erhalten geblieben. Dies macht die Stadt Gubbio zu einem der wichtigsten urbanen Zentren Umbriens und zu einem der meistbesuchtesten umbrischen Reiseziele, mit fortwaehrend steigenden Besucherzahlen.
Zu dem schon recht umfangreichen und wertvollen, touristisch sehenswerten Angebot der Stadt selbst, kommt noch das reichhaltige Aufgebot seines Kunsthandwerks hinzu, besonders in den Bereichen Schmiedeeisen- und Keramik-Kunsthandwerk. Dies ist ein weiterer und ganz besonderer Grund, das Staedtchen Gubbio zu besuchen und dort zu verweilen.

Das Staedtchen Gubbio, wie viele andere umbrische Gemeinden auch, hat aufgrund seiner vorteilhaften geographischen Lage bezueglich wirtschaftlicher und militaerischer Interessen im Laufe der Jahrhunderte Invasionen, Besetzungen, Pluenderungen, Buergerkriege, Zerstoerungen und Wiederaufbauten erfahren muessen.

Die antike Stadt Gubbio wurde von Umbrern gegruendet, hatte aber sicherlich auch etruskische Einfluesse erlebt.
Ab dem III. Jahrhundert v. Chr. verbuendete sich die Stadt Gubbio mit den Roemern. Im I. Jahrhundert v. Chr. wurde Gubbio zur roemischen Stadtgemeinde und verlebte bis zum Niedergang des Roemischen Reiches einen langen Zeitraum des Wohlstands und Friedens.

Im Jahre 552 n. Chr. wurde die Stadt Gubbio von den Truppen des Ostgotenkoenigs Totila angegriffen und zerstoert. Den Goten folgten im Jahre 592 n. Chr. die Byzantiner und im Jahre 772 n. Chr. die Langobarden.
Nachfolgend wurde die Stadt durch eine Schenkung von "Pipino il Breve" ("Pipin, der Kurze") und von "Carlo Magno" ("Karl der Grosse") dem Hoheitsgebiet der Kirche angegliedert, behielt aber eine gewisse Eigenstaendigkeit, die es der Stadt Gubbio im XI. Jahrhundert moeglich machte, den Status der "freien Kommune" zu erlangen, die zunaechst die antiklerikalen Gibellinen und spaeter die papsttreuen Welfen unterstuetzte.

Im XII. Jahrhundert, unter der geistigen Fuehrung (im Volksmund wird auch behauptet: mit der wunderbringenden Fuehrung) ihres Bischofs "Ubaldo", des grossen Schutzherrn von Gubbio, gewann die Stadt Gubbio einen Krieg gegen die Stadt Perugia und andere umliegende Staedte.

Die diplomatische Weisheit der Regierung sicherte dem Staedtchen Gubbio trotz der nachfolgenden kriegerischen Auseinandersetzungen mit der Stadt Perugia und den politischen und militaerischen Wirren der Zeitepoche, einen langen Zeitraum des Friedens, der die Entwicklung der Stadt beguenstigte.
Nach verschiedenen internen Zwistigkeiten und einem militaerischen Eingriff von "Kardinal Albornoz" im Jahre 1354, wurde das Staedtchen Gubbio von dem Kirchenstaat unterworfen.
Nach den nachfolgenden Machtherrschaften, erst durch das Adelsgeschlecht der "Montefeltro" und spaeter durch die Famielie "Della Rovere", wurde die Stadt Gubbio dann endgueltig den Besitztuemern des Paepstlichen Staates unterstellt. Gubbio blieb, abgesehen von einem kurzen Zeitraum unter der Fremdherrschaft durch Napoleon, bis zur Proklamation des "Italienischen Reichs" durch den Koenig "Vittorio Emanuele II." (im Jahre 1861) und der Gruendung der Italienischen Nation, unter kirchlicher Regierungsgewalt.

weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Gubbio Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Samstag

12 °C
Sonntag

12 °C
Montag

12 °C
Dienstag

11 °C
Samstag, 16. November 2019
Tageshöchstwert
12 °C
Tagestiefstwert
8 °C
Niederschlagsrisiko 80 %
Relative Luftfeuchtigkeit68 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 20 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Sonntag, 17. November 2019
Tageshöchstwert
12 °C
Tagestiefstwert
6 °C
Niederschlagsrisiko 40 %
Relative Luftfeuchtigkeit81 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 20 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Montag, 18. November 2019
Tageshöchstwert
12 °C
Tagestiefstwert
5 °C
Niederschlagsrisiko 40 %
Relative Luftfeuchtigkeit71 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 31 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Dienstag, 19. November 2019
Tageshöchstwert
11 °C
Tagestiefstwert
6 °C
Niederschlagsrisiko 40 %
Relative Luftfeuchtigkeit77 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 11 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Gubbio

Adria Adriatische Riviera Vergnügungsparks an der Adria Mountainbiken, Radfahren Adriatisches Meer Adriaküste Mountainbiken Italienische Adriaküste Italienische Adria Adriatische Küste Riviera der Adria Urlaub an der Adria