Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Piemont Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Novara

Wegen seiner geographischen Lage war Novara immer schon eine Stadt mit Weichen- oder Brückencharakter zwischen den Städten Turin und Mailand. Wichtig ist Novara wegen seiner Chemieindustrie, hauptsächlich der Produktion von Oxiden und Mineralglas und der Forschung über neue Materialien und der pharmazeutischen Forschung und ist außerdem Sitz eines der größten italienischen multimedialen Verlagshäusern, der Firma DeAgostini. Als Universitätsstadt vereint Novara gute Lebensqualität mit intensivem kulturellen Angebot, das seinen Höhepunkt im Festival geistlicher Musik erfährt, dessen Klänge man unter der Kuppel des Antonelli der Basilika des Heiligen Gaudentius zu hören bekommt.

Wer nach Novara reist, kann den üblichen Verkehrsstress der Innenstädte vergessen. Aus jedem zum Gesamtbild der Stadt beitragenden Detail scheint hervorzugehen, dass die Novareser ihre Stadt schon immer an ihren Bedürfnissen auszurichten wussten. Am besten entdeckt man Novara, wenn man durch seine gepflasterten Gässchen streift, einen Einkaufsbummel in den eleganten Geschäften unter den Arkaden aus dem 19. Jahrhundert macht, oder in einem der traditionsreichen Cafés einen Aperitif zu sich nimmt. Novara sollte langsam entdeckt werden, mit der gebührenden Aufmerksamkeit gegenüber einer Atmosphäre, in der Vergangenes lebt, die aber gleichzeitig der Zukunft zugewandt ist. Und es gibt noch eine andere Weise, die Stadt aus der Nähe kennenzulernen: mit dem Fahrrad. Dank der zahlreichen Radwege können alle bedeutenden Punkte der Stadt erreicht werden, wobei man sich entlang der mit Bäumen bepflanzten Befestigungsanlagen bewegt, oder den großen Park der Allea durchfährt. Wer sich in der Umgebung der Stadt umsehen will, kann mit etwas Glück in einem Wald oder einem Reisfeld Reiher und andere Wasservögel beobachten, die im "Parco degli Aironi" (Reiherpark) ein ideales Habitat gefunden haben.

Auch auf Grund seiner geographischen Lage ist Novara eine zukunftszugewandte Stadt. Es liegt ca. 100 km von Turin, weniger als 50 km von Mailand, und zum Flughafen Malpensa benötigt man eine halbe Stunde im Auto. Novara ist ein Knotenpunkt der Hauptverkehrswege von Nordeuropa zum Mittelmeer und liegt gleichzeitig am Beginn der Fernverbindungen in Richtung Osteuropa. Nicht zufälligerweise ist Novara Sitz eines der größten geographischen Verlage der Welt, De Agostini. Die Physiognomie der zukünftigen Stadt zeichnet sich in der Entwicklung des Strassen-und Eisenbahnnetzes ab, die dazu beiträgt, Novara als internationalen Verkehrsknotenpunkt auszubauen. Vor allem aber bietet die Stadt ihrer Jugend eine Zukunft, seitdem Novara mit der Gründung der nach dem Mathematiker Amedeo Avogadro genannten Universitaet, Universitätsstadt geworden ist.
Novara, Provinzhauptstadt des östlichen Piemont, ist eine Stadt, die man langsam entdecken sollte, zu Fuß oder mit dem Rad – ohne dabei einige Sehenswürdigkeiten auszulassen: das achteckige Taufbecken aus frühchristlicher Zeit, den "Broletto", ein einen großen Innenhof umschließender Gebäudekomplex aus dem Mittelalter (im Palazzo Paratici, dem ehemaligen Sitz der Handwerkerinnung, befindet sich das Museum Raccolte in Palazzo Broletto – Fundstücke aus dem Palazzo Broletto -), die zwischen 1577 und 1690 nach Plänen Pellegrino Tibaldis erbaute Basilica di San Gaudenzio. Ihre majestätische Kuppel wurde von 1844 bis 1888 von Alessandro Antonelli errichtet, dem Erbauer der Mole Antonelliana in Turin. Wer Gaumenfreuden liebt, kann die Novareser Plätzchen (biscottini di Novara) probieren, die nach einem alten Rezept zubereitet werden, das gegen Ende des 16. Jahrhunderts in den Nonnenklöstern der Stadt entstand. Eine raffinierte Leckerei, der auch Gabriele D’Annunzio nicht abgeneigt war.

weiterlesen  ▾
Urlaubsorte Piemont
weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Novara Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Mittwoch

25 °C
Donnerstag

20 °C
Freitag

22 °C
Samstag

23 °C
Mittwoch, 18. September 2019
Tageshöchstwert
25 °C
Tagestiefstwert
18 °C
Niederschlagsrisiko 50 %
Relative Luftfeuchtigkeit58 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 9 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Donnerstag, 19. September 2019
Tageshöchstwert
20 °C
Tagestiefstwert
16 °C
Niederschlagsrisiko 15 %
Relative Luftfeuchtigkeit48 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 12 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Freitag, 20. September 2019
Tageshöchstwert
22 °C
Tagestiefstwert
14 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit38 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 8 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Samstag, 21. September 2019
Tageshöchstwert
23 °C
Tagestiefstwert
15 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit38 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 5 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Novara

Adriatisches Meer Mountainbiken, Radfahren Italienische Adria Wandern, Trekking Urlaub an der Adria Adriatische Küste Adriaküste Trekking, Mountainbiken Adriatische Riviera Wandern, Biken, Mountainbiken Adria Mountainbiken