Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Latium Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Priverno

Das reizvolle Städtchen liegt in den lepinischen Bergen; rechts unter ihm erstreckt sich das Amaseno-Tal. Es hieß bis 1928 Piperno, dann erhielt es wieder die Bezeichnung, die es schon bei den Volskern und Römern gehabt hatte: Privernum. Nicht weit vom heutigen Ortskern entfernt hat man Spuren der römischen Stadt (2. Jh. v. Chr.) entdeckt: das Forum, daran anschließend zwei Tempel mit hohem Sockel und das Theater.
Die Zeit des Mittelalters belegen in Priverno eindrucksvoll das Rathaus (Palazzo Comunale, 13. Jh.) und die Kathedrale (gegründet 1183, umgebaut im 18. Jh.), die man über eine lange Freitreppe erreicht.
In der Umgebung liegt die gotische Zisterzienserabtei Fossanova.

weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Priverno Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Freitag

14 °C
Samstag

15 °C
Sonntag

15 °C
Montag

16 °C
Freitag, 06. Dezember 2019
Tageshöchstwert
14 °C
Tagestiefstwert
8 °C
Niederschlagsrisiko 15 %
Relative Luftfeuchtigkeit62 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 5 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Samstag, 07. Dezember 2019
Tageshöchstwert
15 °C
Tagestiefstwert
11 °C
Niederschlagsrisiko 40 %
Relative Luftfeuchtigkeit75 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 7 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Sonntag, 08. Dezember 2019
Tageshöchstwert
15 °C
Tagestiefstwert
10 °C
Niederschlagsrisiko 15 %
Relative Luftfeuchtigkeit62 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 9 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Montag, 09. Dezember 2019
Tageshöchstwert
16 °C
Tagestiefstwert
11 °C
Niederschlagsrisiko 15 %
Relative Luftfeuchtigkeit49 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 12 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Priverno

Italienische Adria Riviera der Adria Mountainbiken Adriatische Riviera Adriatische Küste Adria Urlaub an der Adria Adriaküste Adriatisches Meer Vergnügungsparks an der Adria Mountainbiken, Radfahren Italienische Adriaküste