Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Kampanien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Salerno

Auf Entdeckung neuer Routen und neuer Kulturen, welche die Reise wie einen Lehrgang gestalten, der sämtliche Fächer des Wissens durchquert: Kunst, Wissenschaft, Archäologie und Natur. Wenn dies das Ziel des Schultourismus ist, dann macht die Provinz von Salerno den Jugendlichen und Schulgruppen eine unendliches und besonders anregendes Angebot: Von den Küsten bis ins Hinterland, überall gibt es herrliche Plätze und Gelegenheiten, um Kinder, aber auch Erwachsene mithilfe etwas unkonventioneller Ausflugsarten mit der Kultur vertraut zu machen: Zu diesen gehören Kultur- und naturwissenschaftliche Routen, Treffs und Lehrgänge in Fattorie didattiche (didaktischen Bauernhöfen), die es ermöglichen, die einstige landwirtschaftliche Lebensart neu zu erkunden.

Eine Kulturroute kann in der Provinzhauptstadt Salerno beginnen, die über ein besonders lebhaftes und äußerst modernes Zentrum verfügt. Unumgänglich ist ein Besuch in der Certosa di San Lorenzo in Padula, einem der größten und interessantesten Klöster Europas, was seine Architektur betrifft, welches im Jahr 1306 vom Grafen Sanseverino gegründet wurde.
Natürlich darf man die beiden weltweit berühmten, archäologischen Fundstätten des Cilento nicht vergessen. Paestum verwahrt drei der seit der Antike best erhaltensten griechischen Tempel, während sich in Velia großartige Reste der Akropolis, eines ionischen Tempels und eines kleinen Theaters aus dem III Jh. vor Chr. befinden.
Auch die archäologischen Museen, in denen die meisten in der Provinz zutage gebrachten Fundstücke aufbewahrt werden, verdienen ohne Zweifel einen Besuch. Man denke dabei nur an das nationale Archäologiemuseum von Paestum, in dessen Räumen man den gesamten historischen Ablauf der Stadt nachvollziehen kann. Doch genau so interessant sind die vielen Museen der bäuerlichen Kultur: Zum Beispiel kann man in den Museen von Teggiano, Roscigno und Morigerati über einen originellen Lehrpfad Gegenstände, Beweisstücke und historische Erinnerungen des vergangenen landwirtschaftlichen Lebens bewundern, der Alt und Jung mit Sicherheit begeistern wird.

Und dann führen noch zahlreiche naturwissenschaftliche Routen durch die vielen Parks und Oasen der Gegend. Der Regionalpark der Monti Lattari erwartet Trekkingfans mit einer angenehmen Überraschung: Zum Beispiel mit einem Spaziergang auf dem “Sentiero degli Dei“ (dem Götterweg), der so nah am Himmel vorbeiführt, dass man den Eindruck gewinnt, im direkten Kontakt mit dem Olymp zu stehen.
Im Nationalpark von Cilento und Vallo di Diano kann man außer Wanderungen, Radtouren oder Geländeritten hoch zu Roß auch die faszinierenden Grotten von Castelcivita besuchen, deren speläologische Strecke fast 3 Kilometer lang ist oder man erkundet die Höhle von Pertosa Auletta, deren Ursprung 35 Millionen Jahre zurück liegt. Dann ist da noch die Oase des Flusses Alento, die insbesondere für Schulgruppen jeder Klasse und Angehörigkeit besonders reichhaltige didaktische Lehrgänge und naturwissenschaftliche Führungen bereit hält.
Eine Tour an die “Göttliche Küste” darf natürlich nicht fehlen, denn sie bietet zauberhafte Szenarien und eine Menge Vergnügen. Dabei ist Positano zweifellos der faszinierendste und „schickste“ Ort der Küste, mit seinen gewundenen und engen Straßen, den Treppenstufen und den charakteristischen Majoliken, die das Zentrum mit seinen eleganten und bunten Botteghen auszeichnet. Aber auch das bezaubernde Örtchen Ravello mit seinen historischen Wohnsitzen und Vietri sul Mare, das weltweit für seine Kunstkeramik bekannt ist, sind unumgängliche Ausflugsziele.

weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Salerno Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Mittwoch

12 °C
Donnerstag

13 °C
Freitag

15 °C
Samstag

14 °C
Mittwoch, 11. Dezember 2019
Tageshöchstwert
12 °C
Tagestiefstwert
5 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit47 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 14 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Donnerstag, 12. Dezember 2019
Tageshöchstwert
13 °C
Tagestiefstwert
6 °C
Niederschlagsrisiko 80 %
Relative Luftfeuchtigkeit68 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 7 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Freitag, 13. Dezember 2019
Tageshöchstwert
15 °C
Tagestiefstwert
6 °C
Niederschlagsrisiko 40 %
Relative Luftfeuchtigkeit76 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 17 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Samstag, 14. Dezember 2019
Tageshöchstwert
14 °C
Tagestiefstwert
5 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit51 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 8 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Salerno

Italienische Adriaküste Mountainbiken, Radfahren Italienische Adria Mountainbiken Adriatische Küste Adriatisches Meer Vergnügungsparks an der Adria Adriaküste Adria Riviera der Adria Urlaub an der Adria Adriatische Riviera