Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Kampanien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Pompeji

Wandern durch eine antike Stadt, in der die Zeit vor etwa 2000 Jahren stehen blieb, erfüllt das Herz mit unvergleichlichen Gefühlen. Pompeji ist die romanische Stadt, die durch den Ausbruch des Vesuvs im Jahre 79 n. Chr. begraben wurde. Aufgrund der Lavaschicht, die etwa 6 Meter dick ist, wurde die Stadt in einzigartiger Weise über 1700 Jahre konserviert. Im 18. Jh. begann man hier mit den Ausgrabungsarbeiten, durch die bis heute circa die Hälfte der antiken Stadt freigelegt wurde. Eine Besichtigung heute ist wie ein Sprung in die Vergangenheit, durch den man sich in das Alltagsleben der antiken Römer hineinversetzen kann.

Die Ausgrabungsstätten: Fragmente der Kunst und des Alltags
Die Wege durch die Ausgrabungsstätten sind sehr weit (die ausgegrabene Fläche beträgt um die 44 ha): dem Besucher steht es frei sich für seine eigene Route zu entscheiden. Nicht verpassen sollte man die öffentlichen Gebäude (die Thermen, der überdachte Markt, die Turnhallen, das Amphitheater und das Freudenhaus), die Handwerkshäuser und die herrlichen Villen (z.B. die Casa del Fauno mit den wundervollen Mosaiken, die Casa dei Vettii mit seinen Freskenbilder oder die Villa dei Misteri mit seinen malerischen Dekorationen) Aber die Besucher werden nicht nur von den majestätischen Architekturen und den gut erhalten gebliebenen Kunstwerken beeindruckt, sondern auch durch die vielen kleinen Einzelheiten des Alltagslebens die von den Ornamenten erzählt werden: von den Werkzeugen aus Eisen und Bronze aus dem Haus des Chirugen (heute im Archäologiemuseum von Napoli ausgestellt), dem Quittungsbuch aus dem Haus des Bankiers, dem Spielcasino, bis zu den Schriften auf den Mauern der Stadt (Liebeserklärungen oder Beschimpfungen). Sehenswert, wenn auch dramatisch, ist die Besichtigung der einbetonierten Opfer (im Antiquario ausgestellt), welche die letzten Fragmente des Lebens in Pompeji darstellen.

Stadt des Glaubens
Neben den Ausgrabungsstätten hat auch die moderne Stadt Pompeji einiges zu bieten. Zentrum ist der Glockenturm des Wallfahrtsortes Rosario. Der Wallfahrtsort zieht jährlich 4 Millionen Pilger in diesen Ort, die sich hier in ihren Gebeten vereinen um die heilige Jungfrau zu verehren. Dabei gibt es zwei Haupttermine welche die größten Pilgerströme anlocken: am 8. Mai und am ersten Sonntag im Oktober. In diesen zwei Tagen wird die “supplica“ vollzogen, ein Choralgebet das aufgrund seiner Eigenschaft zu vereinen auch “Ora del mondo“ (Stunde der Welt) genannt wird. Tatsächlich singen um Punkt 12.00 Uhr tausende von Personen, wenn auch weit entfernt von einander, vereint dieses heilige Gebet. Viele dieser Pilger erreichen den Ort zu Fuß um so ihre Liebe und Verbundenheit zur heiligen Jungfrau zu beweisen.

Die Produkte des Bodens des Vesuvs
Das Gebiet um den Vesuv ist reich an typischen Produkten, die durch die einzigartige Fruchtbarkeit des Bodens eine ganz besondere Qualität erreichen. Zahlreiche römische Schreiber haben in ihren Werken den Wein des Vesuvs in höchsten Tönen gelobt. Auch heute noch wird am Fuße des Vesuvs Wein angebaut, dessen Geschmack umwerfend ist: la Falanghina del Vesuvio, la Coda di Volpe (auch Carprettone genannt) und il Piedirosso sind die Weintrauben, die man zum Herstellen des Lacrima Christi verwendet, dessen trockener Geschmack ganz besonders aromatisch ist. Neben den Aprikosen (geschützte Marke) sind hier die Tomaten (pomodorino del Vesuvio) von großer Wichtigkeit. In der Umgangssprache wird die Tomate hier auch Piennolo oder Spongillo genannt. Ihr Geschmack ist hier delikat süß-säuerlich und macht sie unvergleichlich köstlich.

weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Pompeji Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Mittwoch

31 °C
Donnerstag

32 °C
Freitag

32 °C
Samstag

32 °C
Mittwoch, 21. August 2019
Tageshöchstwert
31 °C
Tagestiefstwert
23 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit41 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 9 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Donnerstag, 22. August 2019
Tageshöchstwert
32 °C
Tagestiefstwert
23 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit38 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 7 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Freitag, 23. August 2019
Tageshöchstwert
32 °C
Tagestiefstwert
23 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit38 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 9 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Samstag, 24. August 2019
Tageshöchstwert
32 °C
Tagestiefstwert
22 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit36 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 9 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Pompeji

Adriatisches Meer Mountainbiken Trekking, Mountainbiken Wandern, Trekking Mountainbiken, Radfahren Adriaküste Adriatische Riviera Italienische Adria Urlaub an der Adria Wandern, Biken, Mountainbiken Adriatische Küste Adria