Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Adria/Südliche Adria Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Vieste

Vieste ist die östlichste Stadt des gesamten Gargano-Vorgebirges an der südlichen Adriaküste in Apulien. Vieste ist auf der Landkarte am "Sporn" des "italienischen Stiefels" zu finden; in einer isolierten Position im Vergleich zu den anderen Ortschaften, deshalb wurde Vieste in der Vergangenheit auch als "La Sperduta" (Die Abgelegene) bezeichnet.

Trotz dieser Abgeschiedenheit von den wichtigen Verkehrsrouten hat sich die Stadt in den letzten Jahrzehnten beträchtlich weiterentwickelt, was vor allem auf den Tourismus zurückzuführen ist. Vieste ist mittlerweile zu einem beliebten Reiseziel für Touristen im Gargano geworden.

Mit seinen erstklassigen Hotels, seinen langen Sandstränden, zahlreichen Campingplätzen und Hotels gilt Vieste mittlerweile als "Perle des Gargano", flankiert vom klaren blauen Wasser der Adria, für dessen Wasserqualität und Nachhaltigkeit die Strände von Vieste auch jedes Jahr mit der "Blaue Flagge" ausgezeichnet werden.

Vieste ist eine der ältesten Städte in Apulien, obwohl deren Ursprung ungewiss ist. Der Legende nach wurde es sogar von Noah gegründet, der hier gelandet und seine Frau Vesta begraben hätte (daher der Name der Stadt). Andere identifizieren es mit dem antiken "Apenestre" nach den zahlreichen, kürzlich entdeckten archäologischen Funden.

Das bewohnte Zentrum liegt auf einer kleinen felsigen Halbinsel, begrenzt durch seine Gipfel, die seine drei Buchten trennen: Punta di San Francesco, nach Osten gerichtet, steiler und felsiger, wo sich das mittelalterliche Zentrum mit seinen historischen Gebäuden befindet; Punta di Santa Croce, nach Norden und tiefer gelegen, wo sich das neue bewohnte Zentrum erstreckt. In diesem letzten Teil befindet sich auch der Hafen von Vieste, der seit Jahrhunderten ein wichtiger kommerzieller Bezugspunkt für den Verkehr mit den benachbarten Ländern ist, von dort starten die Fähren zu den Tremiti-Inseln, nach Kroatien und nach Manfredonia.

Von besonderem Interesse ist die mittelalterliche Altstadt, die sich durch enge und verwinkelte Gassen schlängelt, zwischen weißen Häusern, kleinen Türen und steilen, engen Treppen, die gelegentlich durch schlanke Bögen verbunden sind.

Charakteristisches Symbol der Stadt Vieste ist der berühmte Monolith "Pizzomunno", der sich in der Nähe des Strandes "del Castello" südlich der Punta di San Francesco mit einer Höhe von 25 m erhebt.

weiterlesen  ▾
Ihr Urlaubsplaner
 Anreise:
 Abreise:


  Suche starten

Wettervorhersage für Vieste Aktuelle 4-Tages-Übersicht

Samstag

19 °C
Sonntag

18 °C
Montag

13 °C
Dienstag

11 °C
Samstag, 28. März 2020
Tageshöchstwert
19 °C
Tagestiefstwert
8 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit40 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 8 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Sonntag, 29. März 2020
Tageshöchstwert
18 °C
Tagestiefstwert
10 °C
Niederschlagsrisiko 15 %
Relative Luftfeuchtigkeit49 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 4 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Montag, 30. März 2020
Tageshöchstwert
13 °C
Tagestiefstwert
8 °C
Niederschlagsrisiko 20 %
Relative Luftfeuchtigkeit56 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 19 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts
Dienstag, 31. März 2020
Tageshöchstwert
11 °C
Tagestiefstwert
4 °C
Niederschlagsrisiko 0 %
Relative Luftfeuchtigkeit32 %
Mittlere Windgeschwindigkeit 18 km/h
Windrichtung
Vormittags
Nachmittags
Abends
Nachts

Beliebteste Urlaubsthemen in Vieste

Ascoli Piceno Adriatisches Meer Provinz Ascoli Piceno Adriatische Küste italienischen Adriaküste Italienische Adria Hotel an der Adriaküste Adriaküste Italienische Adriaküste Adria Giulianova Lido Urlaub an der Adria