Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Italienurlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Mit dem Autobus

Wer nicht gerne auf den Zug wartet oder nicht selbst Auto fahren mag, ist in Italien mit dem Autobus am besten dran, der als Transportmittel seit einigen Jahren enorme Kundenzuwächse verzeichnet. Von Nord bis Süd gibt es zahlreiche Touristen, die nach ihrer Ankunft in Italien per Flugzeug oder Schiff beschließen, das Land mit dem Bus zu erkunden und die entsprechenden Serviceleistungen in Anspruch zu nehmen. Die Fahrtzeiten von A nach B sind zwar etwas länger, aber der Genuss entschädigt bei weitem für die längere Dauer der Reise. Die in Italien zahlreich vertretenen Busgesellschaften gewährleisten lokale Verbindungen zwischen Dörfern am Land und Städten. Im Allgemeinen ist das Reisen mit dem Bus nicht viel billiger als eine Bahnreise. Allerdings kann sich ein Autobus als zweckmäßiger und bequemer als der Zug erweisen, wenn es darum geht, kleinere Orte oder Städtchen am Land zu erreichen. Die Abfahrts- und Ankunftszeiten kann man in den lokalen Informationsbüros oder in Fremdenverkehrsbüros (APT) erfragen. In den größeren Städten kann man die Tickets direkt in den Büros der Busgesellschaften oder in Reisebüros kaufen.

In kleineren Orten kauft man den Fahrschein entweder in einer Bar oder gleich an Bord des Busses. Eine Platzreservierung ist nicht erforderlich aber für Langstrecken und Nachtfahrten jedoch ratsam. Weitere Informationen zu Destinationen, Fahrplänen und Tarifen findet man auf den offiziellen Websites der verschiedenen Gesellschaften.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Mit dem Autobus

Italienische Adriaküste Mountainbiken Urlaub an der Adria Adriaküste Vergnügungsparks an der Adria Adriatische Riviera Adria Urlaub Italienische Adria Adriatisches Meer Adriatische Küste Adria Riviera der Adria