Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Trentino Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Monte Baldo

Der Monte Baldo ist ein etwa 30 Kilometer langer Bergrücken zwischen dem Trentino und Venetien, der den Gardasee dominiert und seit jeher als beliebtes Ausflugsziel sowohl im Sommer als auch im Winter gilt.

Seit dem 16. Jahrhundert ist Monte Baldo aufgrund seiner dichten und zusammengesetzten Flora auch als Botanischer Garten Europas bekannt. Olivenhaine, Bergkiefern, Eichen, Orangen und Palmen bilden das gleiche Blumenbild, ein einzigartiges Erlebnis in den Bergen: Der Monte Baldo steht für Abwechslung, genau wie der Bereich des Gardasees, der viele verschiedene klimatische Gegebenheiten an seinen Ufern konzentriert. Auf demselben Berg befinden sich vier Klimazonen mit jeweils unterschiedlicher Vegetation. Monte Baldo präsentiert: der Mittelmeergürtel (bis 700 m), der Berggürtel (von 700 m bis 1500 m), der Borealengürtel (von 1500 m bis 2000 m) und der Alpengürtel (ab 2000 m).

Dank der futuristischen Seilbahn Malcesine-Monte Baldo mit drehbaren Kabinen, die einen 360-Grad-Blick auf den See und die umliegende Landschaft ermöglichen, ist es möglich, den Gipfel bequem zu erreichen. Dies ist ein wunderbares Erlebnis, das Sie während Ihres Aufenthaltes am Gardasee im Trentino ausprobieren können. Es gibt zahlreiche Aussichtspunkte, von denen der höchste Cima Valdritta auf 2.218 m ist.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Monte Baldo

Adriatisches Meer Adriatische Küste Wandern, Trekking Trekking, Mountainbiken Adriaküste Wandern, Biken, Mountainbiken Adria Mountainbiken Adriatische Riviera Urlaub an der Adria Italienische Adria Mountainbiken, Radfahren