Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Toskana Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Kunststadt Massa Carrara

Carrara ist weltweit das größte Zentrum für die Förderung, Bearbeitung und den Handel von Marmor. Die Stadt liegt am Fuße der Apuanischen Alpen in einem Becken von grünen Hügeln umgeben.
Der Name der Stadt kommt von der Wortwurzel „kar“ (Stein) und ist Zeuge ihres uralten Ursprungs. Aus dem kleinen Dorf der friedlichen Ligurer-Apuaner wurde das Handelsemporium der nahen Lunier, einer römischen Kolonie, die als erste die reichen Marmorvorkommen nutzten.
Durch ihre vorteilhafte strategische Lage und seinen natürlichen Reichtum durch den Marmor sah sich die Stadt mmer wieder umkämpft.
Im Mittelalter herrschten hier die Byzantiner und die Langobarden; 1235 wurde sie zu einer freien Stadt und gab sich das Wappen mit dem Rad, welches sie auch noch heute trägt.
Später wurde sie Dominium der Malaspina, Fürstentum unter den Cybo und Herzogtum den D’Este.
1859 erfolgte schließlich durch Volksentscheid der Anschluss an das italienische Königreich.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Kunststadt Massa Carrara

Adria Adriatische Riviera Italienische Adria Adriaküste Adria Urlaub Vergnügungsparks an der Adria Urlaub an der Adria Riviera der Adria Mountainbiken Italienische Adriaküste Adriatische Küste Adriatisches Meer