Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Lombardei Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Grotten des Catull

An der Südküste des Gardasees, am Ende der Halbinsel Sirmione, befinden sich in einer herrlichen Panoramalage die Überreste der römischen Villa, die seit Jahrhunderten als "Grotte di Catullo" bekannt ist, das prächtigste Beispiel einer römischen Villa in ganz Norditalien. In der Renaissance wurde der Name von "Höhlen" für internierte und eingestürzte Gebäude verwendet, die mit Vegetation bedeckt waren und in die sie wie in natürlichen Hohlräumen eindrangen.

Die zu Beginn des 1. Jahrhunderts n. Chr. errichtete Grotte di Catullo umfasst eine Gesamtfläche von mehr als zwei Hektar. Das Gebäude bedeckte ein Areal von 167 Metern Länge und 105 Metern Breite. Die Überreste befinden sich derzeit auf verschiedenen Ebenen: Die monumentalen Gebäude des nördlichen Sektors sind sichtbar, während von den bereits in der Antike eingestürzten Wohngebieten nichts mehr übrig ist.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Grotten des Catull

Trekking, Mountainbiken Wandern, Trekking Urlaub an der Adria Mountainbiken Mountainbiken, Radfahren Adriatische Riviera Adriatisches Meer Italienische Adria Adriatische Küste Wandern, Biken, Mountainbiken Adria Adriaküste