Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Ligurien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Sehenswertes in Ligurien

Nach den ersten Bewohnern der prähistorischen Epoche, von denen noch viele Spuren in den Höhlen von Balzi Rossi, Toirano und um Finale erhalten sind, waren es die Ligurer, die dieses Gebiet vereinten und ihm eine kulturelle Identität gegeben haben. Obwohl die Ligurer in viele Volksstämme aufgeteilt waren, so bildeten sie doch eine einzige Nation und besetzten die gesamte Region. Nach ihnen hinterließen die Römer, die Byzantiner und die Langobarden ihre Spuren in dieser Landschaft, die man auch heute noch in den vielen archäologischen Ausgrabungsstätten und den Befestigungen sowohl an der Küste, im Hinterland und auch in Verbindung mit manchen Ortsnamen finden kann (in Varese Ligure trägt einer der Stadtteile der Altstadt noch den Namen "Grecino", eine Erbe aus der Zeit der Byzantiner).
Im Mittelalter blühte die sakrale Architektur auf, zuerst mit den Mönchsorden und später mit den Diözesen, die für lange Zeit auch die Gerichtsbarkeit über große Gebiete hatten. Bei der Architektur sind die Kirchen und die Wallfahrtskirchen in der gesamten Region sehr verbreitet. Auch die Burg und Festungenen sind ein Kennzeichen der mittelalterlichen Epoche. Einige dieser Gebäude sind nicht mehr erhalten, von vielen anderen sind nur noch Ruinen erhalten, wieder andere wurden in spätere Konstruktionen integriert. Es gibt sowohl an der Küste als auch im Hinterland noch viele vollständig erhaltene Burgen, die ständig instandgehalten oder mit geeigneten Baumaßnahmen wieder vollständig restauriert wurden. Die Villen und Palazzi in Genua und anderen Orten Liguriens sind die Zeitzeugen des wechselnden Glücks der Adelsfamilien und des ligurischen Bürgertums sowie des intensiven kulturellen Lebens, das vor allem in Genua nach dem 16. Jahrhunderts vorherrschte, als diese reiche Stadt einen der prestigeträchtigsten Mittelpunkte der damaligen Welt bildete. Neben den Künstlern aus Italien und Europa, welche die Kirchen und Palazzi mit ihren Werken ausschmückten, darf man auch die zahlreichen ligurischen Künstler nicht vergessen, die bei den großen Meistern lernten und dieses Wissen gekonnt umsetzten (wie zum Beispiel in der Malerei zwischen dem 16. und 17. Jahrhundert). Die Bibliotheken und Archive in ganz Ligurien dokumentieren mit ihren Werken die Geschichte, die Kultur und die Kunst Liguriens sowie die Reisen und den Aufenthalt vieler bedeutender Persönlichkeiten im Bereich der Kunst, der Wissenschaft und der Literatur. Wer sich dafür interessiert findet auch im Internet eine ganze Reihe von Publikationen im Katalog der ligurischen Bibliotheken.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Sehenswertes in Ligurien

Wandern, Trekking Mountainbiken, Radfahren Trekking, Mountainbiken Mountainbiken Adria Urlaub an der Adria Wandern, Biken, Mountainbiken Adriatische Küste Italienische Adria Adriaküste Adriatisches Meer Adriatische Riviera