Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Ligurien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Festung von Lerici

Das Schloss von Lerici ist eine Festung, die sich auf dem felsigen Vorgebirge der Lerici-Bucht befindet. Die Burg wurde ab 1152 erbaut und wurde von den Seerepubliken Genua und Pisa, die aufgrund ihrer strategischen Lage um den Besitz der Festung kämpften, zahlreichen Umgestaltungen unterzogen. Erst 1555 nahm das Schloss seine heutige Gestalt an.

Die Geschichte des Schlossbaus und damit auch des Hafens und des Dorfes ist bis heute ungewiss: Die erste Version des Schlosses war ein Wachturm, der errichtet wurde, um das ligurische Vorgebirge vor häufigen feindlichen Angriffen zu schützen. Die erste sichere Quelle über die Existenz des Hafens Lerici stammt von Claudius Ptolemäus, der in seiner Geographie des zweiten Jahrhunderts nach Christus den Hafen von Lerici als Anlegeplatz an der Küste zwischen Pisa und Genua erwähnt. In der Dokumentation von Claudius Ptolemaios wird jedoch keine Burg benannt, aber laut Renaissance-Historiker Francesco Gonetta hätte es bereits zu dieser Zeit einen Wachturm gegeben, der den Hafen verteidigen sollte, worauf der Bau der Burg folgte.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Festung von Lerici

Adriatisches Meer Italienische Adria Mountainbiken, Radfahren Wandern, Biken, Mountainbiken Adriaküste Adria Adriatische Riviera Urlaub an der Adria Adriatische Küste Mountainbiken Trekking, Mountainbiken Wandern, Trekking