Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Ligurien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Dogen Palast in Genoa

Einmal Wohnsitz der Dogen ist er heute einer der wichtigsten und lebhaftesten Kulturstätten der Hauptstadt Liguriens, in der Bibliotheken, Archive, Workshops und Vereine untergebracht sind.
Der antike Palast, Machtzentrum der Republik und Wohnsitz der Dogen, geht auf das 13. Jahrhundert zurück. Im Laufe der Jahre hat das Gebäude zahlreiche Umbauten und Erweiterungen erfahren, mit Zubauten, die den davor liegenden Platz auf vier Seiten umrahmen. Im 16. Jahrhundert erneuert, wurde er 1777 von einer großen Feuersbrunst teilweise zerstört und im 19. Jahrhundert neu strukturiert. Nach langwierigen Restaurationsarbeiten wurde der Komplex 1992 wieder für das Publikum geöffnet und ist heute eine polyfunktionelle Kulturstätte: das historische Palais ist ein Zentrum der Ideen und kultureller und sozialer Initiativen der Stadt und ihrer Umgebung. Die 38.000 m² mit weitläufige Räumlichkeiten aus dem 17. Jahrhundert beherbergen Ausstellungen, Veranstaltungen, Meeting, Konzerte, Events, aber auch Bibliotheken, Archive, Workshops und Projektstudien, die mit der Stadt in Zusammenhang stehen. In den der Kultur vorbehaltenen Räumlichkeiten haben institutionelle Einrichtungen und Kulturvereine ihren Sitz. Eine Reihe von metaphorischen Räumen (das Jazz-Zimmer, der Kinosaal, das Zimmer der Poesie, das Zimmer der Robotik, das Zimmer der Fotographie) gibt dem kulturellen Leben und der Kreativität der Genueser Raum. Vom Gebäude selbst kann man den Saal des Großen Rates, den Saal des Kleinen Rates, die Kapelle des Dogen, den Turm der Grimaldi mit seinen berühmten Verließen besichtigen.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Dogen Palast in Genoa

Adriaküste Adriatische Küste Adria Mountainbiken Urlaub an der Adria Adriatische Riviera Adria Urlaub Vergnügungsparks an der Adria Italienische Adria Adriatisches Meer Italienische Adriaküste Riviera der Adria