Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Latium Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Die Spanische Treppe in Rom

Die Spanische Treppe, die von den Römern liebevoll "Scalinata di Trinita dei Monti" genannt wird, wurde in den Jahren 1723 bis 1725, am wild bewachsenen Hang des Hügels Pincio, gebaut und zählt weltweit zu den bekanntesten Freitreppen. Sie verbindet die Piazza Spagna unterhalb des Hügels und die französische Kirche Santa Trinita dei Monti.

Die spanische Treppe wurde von Papst Innozenz XIII. in Auftrag gegeben und wurde dann vom französischen König Ludwig XIV. finanziert, da sie ja zu seiner Kirche führte.

Deshalb sollte die Treppe auch ursprünglich Französische Treppe heißen. Doch als der Papst die große Reiterstatue des französischen Königs ablehnte, kam es zum Streit und deshalb wurde die Treppe einfach nach dem darunterliegenden Platz benannt.

Die Treppenstufen laden die Besucher zum Verweilen ein, von dort aus kann man hervorragend das bunte Treiben der Großstadt beobachten. Zudem gehen von der Piazza die Spagna zahlreiche noble Einkaufsstraßen ab, in denen neben Geschäften von Gucci und Co auch andere berühmte Modeschöpfer zu finden sind.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Die Spanische Treppe in Rom

Italienische Adria Adria Riviera der Adria Vergnügungsparks an der Adria Adriaküste Mountainbiken Adriatische Riviera Adriatische Küste Adriatisches Meer Adria Urlaub Italienische Adriaküste Urlaub an der Adria