Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Kampanien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Sehenswertes in Kampanien

Die zahlreichen Herrschaften, denen die Region Kampanien im Laufe der Geschichte des Menschen unterstand, ermöglichen uns heute die außergewöhnlichsten und faszinierendsten Kunstwerke zu bewundern und zu besichtigen, die jemals von den Völkern des Mittelmeerraums geschaffen wurden. Von den Tempeln Großgriechenlands, über die verschütteten Städte Pompeji und Herculaneum und die Kunstwerke, die in den Kirchen und Museen der Region aufbewahrt sind, bis zu den archäologischen Ausgrabungsstätten prähistorischer Orte stellt Kampanien eine.

Das Leitmotiv einer religiösen Rundreise in Kampanien ist die Andacht, besonders der Muttergottes, der unterschiedliche Wallfahrtskirchen, Ziel inbrünstiger Pilgerfahrten, geweiht worden sind.

Man denke nur an die Wallfahrtskirche von Pompeji, eine der faszinierendsten Kirchen im ganzen Italien. Die vom Vesuvsausbruch im 79 v. Chr. begrabene Stadt wurde im hohen Mittelalter wieder bevölkert und ist heute eine moderne und lebendige Stadt, die den Besuchern auch einen Einkaufsraum mit vielen lokalen Verkaufsstände in der Nähe der Wallfahrtskirche bietet.

Einen Besuch wert sind auch die Basilika von Pugliano und die bekannte Abteikirche von Montevergine. Sie befindet sich auf dem Bergmassiv Partenio, ungefähr 1270 Meter über dem Meeresspiegel, und beherrscht die Stadt Avellino. Diese Abteikirche ist die verehrteste Muttergotteskirche Kampaniens und, besonders im Sommer, Hauptziel tausender Pilgerfahrten aus ganzen Italien. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Kirche zu erreichen: eine Staatstraße zwischen den Bergen, die eine unvergessliche Landschaft bietet, oder die "funicolare“ (Standseilbahn) von Mercogliano (braucht man nur 5 Minuten).

Ein weiteres Muss ist Pietrelcina des Sannio, die Stadt, wo Padre Pio, der Heilige mit den Stigmen, seine Wunder vollbracht. Gläubiger und interessierte Touristen können den Dom Neapels nicht außerachtlassen: hier kommt der Wunder des Patrons Neapels S. Gennaro, die Verflüssigung seines Blutes, jedes Jahr am 19. September vor tausenden Gläubigern wieder vor. Die heiligen Stätten in Kampanien sind aber zahllos: die Wallfahrtskirche der Madonna dell’Arco in Sant’Anastasia, das Volto Santo und die Kirche von Santa Patrizia im historischen Viertel Neapels S. Greogrio Armeno, und die Wallfahrtskirchen von Montella und Caccio sind nur einige der religiösen Sehenswürdigkeiten Kampaniens.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Sehenswertes in Kampanien

Adriatisches Meer Italienische Adria Mountainbiken Trekking, Mountainbiken Wandern, Biken, Mountainbiken Adria Urlaub an der Adria Mountainbiken, Radfahren Adriatische Riviera Adriatische Küste Wandern, Trekking Adriaküste