Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Kalabrien Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Sehenswertes in Kalabrien

Bauwerke in einem homogenen Stil fehlen in Kalabrien weitgehend. Grund dafür ist der häufige Wechsel der herrschenden Mächte. Römer, Byzantiner, Normannen und die spanischen Bourbonen erweiterten bestehende Bauten und hinterließen so eindrucksreiche Zeugnisse ihrer Kulturen. Zeugnisse der Antike sind in nicht nur zahlreichen Ausgrabungsstätten zu finden. Auch das Archäologische Museum in Reggio Calabria zeigt mit den Kriegern von Riace zwei Bronzeskulpturen, die die Bedeutung der Region in der Antike bezeugen. Aus der Zeit der byzantinischen Herrschaft sind einige intakte Kirchen erhalten. Im 11. Jahrhundert brachten die Normannen die Romanik aus der Normandie, wie ebenfalls zahlreiche Kirchenbauten eindrucksvoll beweisen.

Bei Kalabrien denkt jeder direkt an Sonne, Meer und saubere Strände. Von den hohen Gipfeln des Aspromonte hinunter an das glasklare Wasser der Costa degli Dei und über die Höhenlagen der Sila: Die Natur in Kalabrien weist mehrere Schmuckstücke auf, und riesige Granitfelsen, Wälder und künstliche Seen existieren friedlich nebeneinander. Es ist ein einzigartiger Ort für Ihren Sommer- oder Winterurlaub, hervorragend geeignet für Spaziergänge oder sportliche Aktivitäten jeder Art. Ein Spaziergang bietet sich zum Beispiel im Nationalpark von Aspromonte an, in dem unter anderem Wanderfalken, Uhus und Habichtsadler beheimatet sind. Wenn Sie das Meer lieben, haben Sie in Kalabrien die große Auswahl zwischen weißen Sandstränden an der Costa Viola und in der Nähe von Tropea, sowie zwischen der schönen Aussicht auf das Meer in Praia a Mare oder dem klaren Meerwasser in Gioiosa Jonica oder Capo Vaticano, einem der 100 schönsten Strände der Welt. Eine Entdeckungsreise in die antike Stadt Scolacium (aus der griechischen Stadt Skylletion hervorgegangen) ist nicht nur für Archäologen zu empfehlen. Dank der Ausgrabungen jüngeren Datums können Sie die Ruinen eines Theaters, des Forums und viele Bruchstücke von Statuen sowie die Überreste der byzantinisch-normannischen Basilika Santa Maria della Roccella bewundern. Wer auf den Spuren der Vergangenheit wandelt, sollte unbedingt das Nationalmuseum in Reggio Calabria besuchen, das nach dem in Berlin zu einem der wichtigsten Museen der Magna Graecia zählt und voller Stolz die Bronzen von Riace, zwei hervorragende Beispiele für die Bronzebildhauerei im 5. Jahrhundert vor Christus, präsentiert, die im Jahre 1972 im Ionischen Meer gefunden wurden. Direkt am Meer befindet sich ein Denkmal eines der wichtigsten historischen Ereignisse der Region: In Melito di Porto Salvo (berühmtes Zentrum der Bergamotte-Produktion) erinnert eine Gedenkplakette am Hafen an die zweifache Landung Garibaldis beim Zug der Tausend.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Sehenswertes in Kalabrien

Vergnügungsparks an der Adria Riviera der Adria Italienische Adria Urlaub an der Adria Adria Adriaküste Mountainbiken, Radfahren Mountainbiken Adriatische Küste Adriatisches Meer Adriatische Riviera Italienische Adriaküste