Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Gardasee Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Der Ledrosee

Am Ostende des Ledrotals, das gegen die Giudicarie wie auch gegen den Gardasee ausgerichtet ist, liegt der Ledrosee. Der Ledrosee hat eine stark untergliederte Gestalt mit mehreren Buchten. Im See sind folgende Fischarten vertreten wie Aal, Bachforelle, Hecht, Kaprfen... Nicht nur unter landschaftlichem, sondern auch unter geschichtlichem Gesichtspunkt ist der Ledrosee erwähnenswert; an seinem Ufer befinden sich doch noch die Reste von prähistorischen Pfahlbauten. Sie wurden zufällig im Jahr 1929 entdeckt, als der Wasserspiegel zur Durchführung von Wasserbauarbeiten stark gesenkt wurde. Am Ufer kam eine Pfahlsiedlung ans Tageslicht, die aufgrund ihrer Ausdehnung, der vielfältigen, reichen Funde und ihres Erhaltungszustands zu den bedeutendsten in Europa zu rechnen ist. Diese vorgeschichtliche Stadt ist vor rund 3500 Jahren datiert, während der Bronzezeit. Einen vollständigen Überblick über die in Ledro gemachten Funde vermittelt das Pfahlbautenmuseum, das am Ufer des Ledrosees entstanden ist.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Der Ledrosee

Adriatische Riviera Wandern, Trekking Mountainbiken Italienische Adria Wandern, Biken, Mountainbiken Adriatisches Meer Urlaub an der Adria Adriaküste Mountainbiken, Radfahren Trekking, Mountainbiken Adria Adriatische Küste