Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Emilia Romagna Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Der Kanalhafen von Cesenatico

Der Kanalhafen von Cesenatico ist der markanteste Ortsteil der Stadt an der italienischen Adria. Es wurde von Leonardo da Vinci im Jahr 1502 entworfen, im Auftrag von Cesare Borgia. Der Hafen war schon immer die Hauptachse, auf der sich im Laufe der Jahrhunderte die Stadt Cesenatico entwickelte, zunächst als Fischer- und Handelsplatz, dann als Touristenort.

Der Kanalhafen, der bereits auf das frühe 14. Jahrhundert zurückgeht, wurde zwei Jahrhunderte später nach einem Projekt von Leonardo Da Vinci im Auftrag der damaligen Herren von Borgias errichtet. Da Vinci war am 6. September 1502 im Alter von 15 Jahren in Cesenatico, wie er selbst im Reisetagebuch festhielt. In demselben Manuskript befindet sich auch eine Zeichnung von Cesenatico. Leonardo Da Vinci löste das uralte Problem der Verschlammung des Mündungsarm, modifizierte die Ausrichtung und Länge der einzelnen Palisaden und vergrößerte die verbundenen Becken, sodass das Meerwasser eindringen und sich ansammeln, durch bewegliche Trennwände blockieren und dann ausfließen konnte, unter Berücksichtigung der Gezeiten und der Strömung.
Heute beherbergt der älteste Abschnitt des Kanals das schwimmende Schifffahrtsmuseum.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Der Kanalhafen von Cesenatico

Italienische Adriaküste Adriatische Riviera Vergnügungsparks an der Adria Adria Urlaub an der Adria Italienische Adria Riviera der Adria Mountainbiken, Radfahren Adriaküste Adriatische Küste Adriatisches Meer Mountainbiken