Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Abruzzen Urlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Nationalpark der Maiella

Der Nationalpark der Maiella erstreckt sich über eine Fläche von 80.000 Hektar das Gebiet von drei Provinzen: Chieti, Pescara und L' Aquila. Die Wanderung ist leicht zu bewältigen. Sie erstreckt sich über eine WWF-Oase in den Gemeinden von Lama dei Peligni und Civitella Messer Raimondo und umfaßt das Heimatgebiet der Gemse der Abruzzen, in dem die seltenen, in halber Freiheit lebenden Tiere beobachtet werden können. Außerdem wird ein Naturpfad geboten, der mit beschreibenden Auszeichnungen versehen ist, die für Schulkinder und Familienmitglieder aufschlußreich sind. In Lama dei Peligni steht ein naturalistisch-archäologisches Museum (mit Herberge). Neben dem Museum liegt der Giardino Botanico della Maiella (Botanische Garten), das 200 Pflanzenarten des abruzzeser Apenninengebirges aufweist. Die vorgeschlagene Strecke ist durch den WWF mit besonderen Strukturen ausgestattet worden, die den Besuch und das Umweltverständnis erleichtern. Vom Parkplatz aus bis zur Raststelle von Lama dei Peligni wird den gelb-grünen Schildern entlang eines Pfades zwischen Felsen und Schotterstellen gefolgt, an dem im Frühling kleine Nelken und Kornblumen der Maiella blühen. Es wird eine üppige Grasfläche durchquert und nach 2 Stunden wird die Schutzhütte Rifugio e Fontanile di Tari' erreicht. Diese liegt auf 1540 m Höhe, ist mit photovoltaischen Panelen ausgestattet und bietet Trinkwasser . Von der Schutzhütte wird die Aussicht auf das Tal von Taranta Peligna genossen, in welchem Alpendohlen, Wanderfalken und Mauerspechte nisten. Auch die, von der Oase freigesetzten Gemsen der Abruzzen besuchen dieses Gebiet, besonders in den weniger warmen Monaten. Zur Rückkehr wird bis zur Schutzhütte auf 1610 m Höhe gestiegen, um dann dem seilen Abstieg, vorbei an der Grotta del Cavallone, zu folgen, der zur Valle di Taranta Peligna führt und der darunter liegenden Nationalstraße SS 84.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Nationalpark der Maiella

Adriaküste Mountainbiken, Radfahren Mountainbiken Adriatische Küste Riviera der Adria Vergnügungsparks an der Adria Urlaub an der Adria Adriatische Riviera Adria Italienische Adriaküste Italienische Adria Adriatisches Meer