Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Italienurlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Val d’Orcia

Das malerische Val d’Orcia ist Teil des landwirtschaftlichen Umlands von Siena und stellt ein einzigartiges, schützenswertes Ökosystem dar. Geprägt von Weinbergen, Olivenhainen, Zypressen und Wäldern einerseits sowie von antiken Bauten, mittelalterlichen Burgen, und Landgütern andrerseits, vereint das Val d’Orcia auf einmalige Weise Natur und Kunst. Seit 2004 zählt das Tal in der Toskana zum UNESCO Weltkulturerbe.

Nachdem das Val d’Orcia in das Territorium des Stadtstaates Siena integriert wurde, veränderte es sich im 14. und 15. Jahrhundert und entwickelte sich zu einem idealisierten Renaissancemodell vorbildlicher Herrschaft. Das Bild, das hier zu dieser Zeit geschaffen wurde, sollte vor allem ein ästhetisch angenehmes sein. Die bezaubernde Landschaft, in der sich kegelförmige Hügel mit ummauerten Siedlungen von flachen Kalksteinebenen abheben, inspirierte viele Künstler der Schule von Siena. So schufen sie Werke, die die Schönheit der landwirtschaftlichen Renaissanceregion besonders hervorheben.

Da die Via Francigena, der Frankenweg nach Rom, durch das Tal führt, entstanden hier zahlreiche Kirchen und Kapellen als Anbetungsorte für die Pilger auf dem Weg in christliche Hauptstadt. Dass über die Jahrhunderte tausende Gläubige das Val d’Orcia durchquerten, belegen auch Pilgerunterkünfte, die vielerorts eingerichtet wurden.

Wer heute in dem malerischen toskanischen Tal Urlaub macht, wird vor allem von den kulinarischen Genüssen, die es in Fülle zu bieten hat, begeistert sein. Sehr beliebt ist der dort gekelterte Wein, zu dessen Verkostung viele der Landgüter einladen. Darüber hinaus gibt es Käse und Salami aus der Region, Honig und Olivenöl werden hier hergestellt und köstliche Pilze und Trüffel sind ebenfalls im Val d’Orcia zu finden.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Val d’Orcia

Adriatische Riviera Adria Adriaküste Urlaub an der Adria Mountainbiken Italienische Adria Adria Urlaub Riviera der Adria Vergnügungsparks an der Adria Adriatische Küste Adriatisches Meer Italienische Adriaküste