Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Italienurlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Portovenere, Cinque Terre und die Inseln (Palmaria, Tino und Tinetto)

Die ligurische Küste zwischen Cinque Terre und Portovenere präsentiert Touristen eine wunderschöne Landschaft mit kultureller Vielfalt. Trotz steilem, unebenem Terrain bauten die Menschen seit 1000 Jahren ihre Häuser, oft in leuchtendbunten Farben, auf die Felsen direkt am Tyrrhenischen Meer. Das Gebiet zwischen Cinque Terre und Portovenere mit seiner unvergleichlichen Natur, den kleinen, pittoresken Ortschaften und den Inseln Palmaria, Tino und Tinetto wurde 1997 als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt.

Die Orte an der ligurischen Küste zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie sich in die Landschaft integrieren ohne sie zu zerstören. Überall in der Cinque Terre bietet sich Besuchern der malerische Anblick bunter Häuser, grüner Weinberge, kleiner Häfen und steiler Treppen, die zu den Stränden hinab führen. Ein besonders touristisches Dorf ist Monterosso mit seinen schmucken Villen, engen Gassen, dem Strand Fegina und der gotischen Kirche San Giovanni Battista. Vernazza hat einen kleinen Hafen, der bereits zu Zeiten der Römer bekannt war und lädt zu einer Besichtigung der gotischen Kirche Santa Maria Margherita d’Antiochia ein. Vom Aussichtsturm des Castello Doria kann man ein wunderbares Panorama genießen.

Seit dem Mittelalter von seinen Weinterrassen geprägt ist Corniglia, ein Felsenort, von dem aus man über 365 Stufen an den Strand gelangt. Das bunte Manarola verschaffte sich Bekanntheit mit kulinarischen Produkten wie Olivenöl und Trockenbeeren, die hier ausgelesen werden. Riomaggiore, in einem gleichnamigen Park gelegen, ist ein malerisches Fischerdorf, ebenfalls mit bunten Häusern und den typischen engen Gassen.

In Portovenere, ein weiterer Ort mit atemberaubender Aussicht, finden Touristen ein ähnliches Bild vor wie in den Gemeinden der Cinque Terre. Besonders sehenswert ist hier die frühchristliche Kirche San Pietro, die im gotischen Stil renoviert wurde. Vor der Küste von Portovenere liegen die drei schützenswerten Inseln Palmaria, Tino und Tinetto, die Teil des Regionalparks Portovenere ausmachen. Jedem, der das Meer und die bezaubernde Natur liebt, ist eine Bootsfahrt zur Blauen Grotte auf Palmaria sehr zu empfehlen.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Portovenere, Cinque Terre und die Inseln (Palmaria, Tino und Tinetto)

Adriaküste Adriatische Küste Italienische Adria Vergnügungsparks an der Adria Urlaub an der Adria Adria Italienische Adriaküste Mountainbiken Adriatische Riviera Riviera der Adria Mountainbiken, Radfahren Adriatisches Meer