Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Italienurlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Mantua und Sabbioneta

In der wunderschönen Landschaft der norditalienischen Po-Ebene gelegen, befinden sich die Renaissancestädte Mantua und Sabbioneta. Beide der etwa 30 Kilometer voneinander entfernten Orte, die während der Renaissance eine wichtige Rolle bei der Verbreitung von Idealen spielten, gelten aufgrund ihrer meisterhaften Architektur als besonders wertvoll. Im Jahr 2008 wurden sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Mantua, ursprüngliche gegründet von den Etruskern, wurde von der vorherrschenden Adelsfamilie Gonzaga über mehrere Jahrhunderte hinweg grundlegend erneuert und erweitert. Durch den Einfluss der Gonzaga entwickelte sich Mantua während der Renaissance zu einem schmucken aristokratischen Städtchen. Bei einem Spaziergang durch das historische Zentrum können Besucher überall entdecken, dass Mantua voller Tradition steckt. Neben den zahlreichen Renaissancebauten säumen auch mittelalterliche und neoklassische Fassaden die Straßen. Besonders sehenswert sind der Palazzo Ducale, Wohnsitz der Familie Gonzaga, und der romanische Dom, dessen Bau im 11. Jahrhundert begonnen wurde und dem im Laufe der Zeit weitere Stile hinzugefügt wurden.

Das charmante Sabbioneta ist, anders als Mantua, eine ideale Planstadt, die im 16. Jahrhundert aus dem Nichts erbaut wurde. Bauherr war Vespasiano Gonzaga, der hier nach antikem Vorbild seine Renaissanceträume verwirklichen wollte. Touristen können sich in Sabbioneta vom Flair der Renaissance, das die zahlreichen Palazzi innerhalb der erhaltenen Stadtmauer erzeugen, bezaubern lassen. Zur Besichtigung lädt auch die Kirche Santa Maria Assunta aus dem 16. Jahrhundert mit Glockenturm und Kapelle aus dem 18. Jahrhundert ein. Sehenswert sind hier außerdem die Galleria degli Antichi sowie das Theatro Olimpico.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Mantua und Sabbioneta

Adria Wandern, Biken, Mountainbiken Adriatische Küste Trekking, Mountainbiken Adriatisches Meer Wandern, Trekking Adriatische Riviera Italienische Adria Adriaküste Urlaub an der Adria Mountainbiken, Radfahren Mountainbiken