Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Italienurlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Historisches Zentrum von Florenz

Die toskanische Hauptstadt Florenz mit ihrem künstlerischen und kulturellen Reichtum gilt als das Symbol der Renaissance schlechthin. Vor allem im Stadtzentrum auf beiden Seiten des Arno werden europäische und italienische Geschichte sichtbar. Berühmt wurde die Stadt, deren historisches Zentrum seit 1982 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, dank zahlreicher namhafter Künstler wie Michelangelo, Giotto, Boccaccio, Brunelleschi, Cimabue, Niccolò Macchiavelli und Leonardo da Vinci, die hier seit dem 13. Jahrhundert großartige Meisterwerke schufen. Eine weitere wichtige Persönlichkeit eines anderen künstlerischen Genres ist der Dichter Dante Alighieri, der 1265 in Florenz geboren wurde.

Wer durch die Straßen der traditionsreichen Stadt schlendert, kann viele bemerkenswerte Bauwerke entdecken und fühlt sich mancherorts vielleicht in eine andere Zeit versetzt. Herausragend ziert die im 13. Jahrhundert erbaute Santa Maria del Fiore, eine der größten Kathedralen der Welt, das Stadtbild. Verschiedene große Künstler haben an ihre imposanten Gestaltung mitgewirkt: die beeindruckende Kuppel schuf Brunelleschi während Giotto der Basilika einen markanten gotischen Glockenturm hinzufügte. Nachdem man durch ein Bronzetor, welches Michelangelo die Paradiespforte taufte, ist im Inneren der Kirche vor allem das Baptisterium San Giovanni besonders sehenswert.

Auf der Piazza delle Signoria findet man eine faszinierende Kopie der David-Statue von Michelangelo, deren Original im Museum der Akademie gegenüber dem Palazzo Vecchio, eines der bedeutendsten Gebäude des mittelalterlichen Italiens, zu sehen ist. Kunstbegeisterte sollten auf jeden Fall einen Blick in Uffizien, dem ältesten europäischen Kunstmuseum, oder das Nationalmuseum Bargello, das den David von Donatello und die Brutus-Büste von Michelangelo beherbergt, werfen. Weitere schmucke Fresken von Giotto zieren die Santa Maria Novella sowie die Santa Croce.

Empfehlenswert sind auch ausgedehnte Spaziergänge entlang des Arno, dessen Brücken nicht weniger imponieren als die Gebäude der Stadt. Besonders auffällig ist hier die Ponte Vecchio, auf der historische Gold- und Silberschmiedewerkstätten angesiedelt sind. Der Vasari-Gang über die Brücke stellte eine Verbindung zwischen den Palazzi am rechten Ufer und dem beeindruckenden Palazzo Pitti dar, durch die die Medici geschützt den Fluss überqueren konnten.

Ein Besuch in der toskanischen Stadt betört jedoch nicht nur das Auge sondern ist immer auch besonderes kulinarisches Erlebnis. Konzerte in toller Atmosphäre bieten ausgefallenen Genuss für die Ohren.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Historisches Zentrum von Florenz

Adriaküste Urlaub an der Adria Mountainbiken Italienische Adria Vergnügungsparks an der Adria Adria Adriatische Riviera Adriatisches Meer Riviera der Adria Italienische Adriaküste Adriatische Küste Adria Urlaub