Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Italienurlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Das historische Zentrum von Neapel

Ein unvergleichlicher Ort, in dem Spuren vieler verschiedener Kulturen sichtbar sind, ist das süditalienische Neapel. Im Laufe ihrer zweitausendjährigen Geschichte wurde die Stadt von immer neuen Völkern geprägt, die der Nachwelt herausragende Monumente hinterließen. Der überwiegende Teil des circa 1000 Hektar umfassenden historischen Zentrums – eines der größten Stadtzentren in ganz Europa – gehört seit 1995 zum UNESCO Weltkulturerbe.

Aus der Zeit der Griechen, die zuerst 470 v. Chr. das damalige Neapolis besiedelten, sind heute nur noch sehr wenige Überreste wie beispielsweise Teile der antiken Stadtmauer erhalten. Umso zahlreicher sind die zu besichtigen Zeugnisse der Römer. Archäologische Stätten, Katakomben und Grabstätten verteilen sich auf den Stadtkern; römische Artefakte können Besucher in einigen der neapolitanischen Museen bewundern. Nach dem Niedergang des römischen Reiches erbauten die ersten Christen beeindruckende Kirchen in Neapel, von denen die Basilika San Gennaro aus dem 5. Jahrhundert zu den besonders sehenswerten zählt.

Auf der Insel Megaride befindet sich das bemerkenswerte Castel dell’Ovo, welches zu normannisch-schwäbischer Zeit auf einer ehemaligen römischen Residenz mit Blick auf den Vesuv errichtet wurde und heute als kultureller Veranstaltungs- und Ausstellungsort dient. Während der Anjou-Herrschaft, deren Stil hauptsächlich gotisch-provenzalisch geprägt war, fand eine enorme Erweiterung Neapels statt. In dieser Zeit entstanden auch zwei der bekanntesten Bauwerke: die Santa Chiara mit dem Kreuzgang delle Clarisse sowie das imponierende Castel Nuovo. Das darauffolgende Aragonesische Imperium brachte der Stadt ansehnliche Festungsbauten wie die Basilika San Francesco di Paola und das Palazzo Reale, das heute die Bibliothek Vittorio Emanuele III beherbergt.

Als Neapel im 19. Jahrhundert fundamental umgestaltet wurde, entwickelte sich die Stadt zu einer modernen Metropole. Viele der alten Bauten blieben jedoch erhalten und laden Besucher zu einer spannenden Reise durch die Jahrhunderte ein. Wer durch die neapolitanischen Straßen und über die Plätze schlendert und einen Blick auf und in die Kirchen und Schösser im historischen Zentrum wirft, wird beeindruckt sein von dieser einzigartigen Stadt im Süden Italiens.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Das historische Zentrum von Neapel

Adriatische Küste Adriatisches Meer Adria Mountainbiken Riviera der Adria Adriatische Riviera Italienische Adriaküste Adriaküste Urlaub an der Adria Mountainbiken, Radfahren Vergnügungsparks an der Adria Italienische Adria