Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Italienurlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Reggio Calabria

Reggio Calabria oder auch Reggio genannt ist eine der ältesten griechischen Kolonien Italiens. Gegründet wurde Reggio im 8. Jhdt. v. Chr. und besitzt die älteste Geschichte der Region. Die Stadt an der Straße von Messina war bereits in der Antike von besonderer Bedeutung aufgrund ihrer speziellen Lage, so ist Reggio Calabria auch nur 3 km von Sizilien entfernt. Reggio ist heute ein beliebtes Urlaubsziel, einerseits der speziellen Lage und Aussicht wegen, so kann man hier an der Strandpromenade Lungomare Falconatá den Vulkan Ätna auf Sizilien erblicken, andererseits um das reiche Erbe des griechisch-römischen Ursprungs zu genießen. In der Kunststadt Reggio Calabria sind heute noch die Überreste der griechischen Stadtmauer aus dem 4. Jhdt. v. Chr. und eine römischen Therme mit Teilen eines Mosaikfußbodens erhalten.

Ein ganz besonderes Bauwerk ist die Kathedrale von Reggio Calabria, diese wurde auf den Ruinen eines griechischen Tempels um 300 n. Chr. erbaut, nach dem schweren Erdbeben von Messina im Jahre 1908 wurde sie im neoromanisch-byzantinischen Stil wieder aufgebaut. Südwestlich der Kathedrale befindet sich die Villa Comunale. Sehenswert ist auch das Castello Aragonese aus dem 15. Jhdt.

Zu den wichtigsten Museen der Region gehört das Museo Nazionale della Magna Grecia, hier werden neben frühitalienischen, mittelalterlichen und modernen Bildwerken die griechischen Bronzestatuen von Riace ausgestellt. Sie stammen aus der Zeit von 460 bis 430 v. Chr. und sind im Jahre 1872 auf dem Grund des Ionischen Meeres bei dem Ort Riace Marina (Kalabrien) gefunden worden. Das Museum befindet sich auf der Piazza De Nava.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Reggio Calabria

Mountainbiken Riviera der Adria Adriaküste Adriatisches Meer Vergnügungsparks an der Adria Adriatische Riviera Adriatische Küste Adria Adria Urlaub Urlaub an der Adria Italienische Adriaküste Italienische Adria