Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Italienurlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Matera

Matera war bereits in der Jungsteinzeit besiedelt und gilt als eine der ältesten Städte weltweit. Ein außergewöhnliches Beispiel dafür sind unter anderem die sogenannten Höhensiedlungen Sassi di Matera. Sie wurden in steile Felshänge hineingebaut, wodurch die einmalige Stadt 1993 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Bis zum Jahr 1952 beherbergte die Stadt noch 15.000 Einwohnern, heute ist dieser antike Kern kaum noch bewohnt.

Die Sassi wurden in Tuffstein gearbeitet und sie besitzen ein ausgeklügeltes Bewässerungssystem, welches seit der Bronzezeit besteht. Besondere Bauten bei den Höhensiedlungen sind die Felsenkirche San Pietro Barisano, die Torre Metellana und die Klosteranlage Madonna della Virtù.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Matera ist das Castello Tramontano (16. Jhdt.), welches auf dem Lapillo-Hügel über der Altstadt Matera liegt.

Interessant sind auch die Überreste der Griechischen Kolonien entlang der Küste. Sie entstanden um 800 v. Chr.

Die Kunststadt Matera ist auch eine Kultstadt für die Filmkunst. So wurde in über 30 Kinofilmen, wie etwa für Das 1.Evangelium - Matthäus von Pier Paolo Pasolini oder The Passion von Mel Gibson diese malerische Location benutzt.

Ein ganz besonderes Fest in Matera ist das Volksfest Madonna della Bruna, es wird seit über sechs Jahrhunderten im Juli gefeiert.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Matera

Adriatische Küste Adriatisches Meer Vergnügungsparks an der Adria Adria Adriatische Riviera Mountainbiken Italienische Adria Adria Urlaub Urlaub an der Adria Italienische Adriaküste Adriaküste Riviera der Adria