Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Italienurlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Mantua

In der Poebene direkt am Ufer des Mincio Flusses befindet sich eine der schönsten Städte der Lombardei: Mantua. Sie besitzt ein reiches Erbe an Kunst und Kultur, wo die ersten Spuren auf etruskischen Ansiedlungen zurückzuführen sind. Im Laufe der Zeit begann nicht nur im Bereich Kunst und Kultur die Blütezeit für die Stadt sondern auch in der Wirtschaft, was sicher auch auf die besondere geologische Lage der Stadt zurückzuführen ist.

Mantua liegt südlich des Gardasees, wo auch entlang des Mincio Flusses ein schöner Radweg führt. Die Stadt selber wird noch wenig von Touristen besucht, was das mittelalterliche Stadtflair nicht mindert.

Zu den Sehenswürdigkeiten von Mantua zählt der Palazzo Ducale, dieser Herzogpalast mit seinen 500 Räumen erstreckt sich auf 35.000 m². Dieser von der Herzogsfamilie Gonzaga errichtete Herrschaftssitz ist berühmt für Mantegnas Fresken im Hochzeitszimmer und auch für viele weitere architektonische und künstlerische Ausstattungen.

Einzigartig ist auch der Dom. Diese fünfschiffige Basilika aus dem 9. Jahrhundert, die im Inneren nach frühchristlichen Vorbildern umgebaut wurde, daneben befindet sich der romanische Glockenturm.

Als eines der heraussagenden Werke der italienischen Renaissance zählt die Basilika Sant’Andrea. Weitere bewundernswerte Kirchen sind San Sebastian und Rotonda di San Lorenzo.

Im Palazzo del Te ist heute das Museo Civico untergebracht wo unter anderem Sammlungen ägyptischer und mesopotamischer Kunst ausgestellt werden. Das einstige Lusthaus wurde im Jahre 1524 von Frederico II. Gonzaga errichtet.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Mantua

Adriatische Riviera Adriatisches Meer Mountainbiken Italienische Adriaküste Italienische Adria Adriaküste Urlaub an der Adria Riviera der Adria Vergnügungsparks an der Adria Mountainbiken, Radfahren Adriatische Küste Adria