Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Italienurlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Sorrent und der Limoncello

Kein Likör steht so für Sonne und Sommer wie der Limoncello. Dieser Zitronenlikör wird am Golf von Neapel entlang der Amalfiküste hergestellt. Das unbestrittene Zentrum des Limoncello findet sich dabei in der reizenden Hauptstadt der Amalfiküste, Sorrent.

Die tiefe regionale Verankerung des Limoncello

Als weltgrößter Produzent von Zitronen liegt es nahe dass in dem größten Zitronenanbaugebiet Italiens, der Amalfiküste, die Zitrone Anwendung in vielerlei Speisen und Getränken findet. Wer einen kleinen Ausflug entlang der Amalfiküste unternimmt, der wird ein unendliches Meer an Zitronen- und Limettenbäumen entdecken. Der tuff- und kalksteinhaltige Boden entlang der Küste, verbunden mit den klimatischen Bedingungen der Region, sind ideal für den Zitronenanbau.

Auch in den Dörfern und Städten ist die Zitrone allgegenwärtig, meist in Form des Limoncello, den es hier in allen denkbaren Variationen in den Schaufenstern zu bewundern gibt. Jede Familie hat ihr eigenes Limoncellorezept, das von Generation zu Generation weitergegeben wird, und streng geheim ist!

Die Herstellung

Doch die Grundrezeptur ist bei allen ähnlich. Zunächst müssen die Zitronen gewaschen und geschält werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass nur die äußere gelbe Schale abgeschält wird! Denn die darunter liegenden weißen Teile führen zu einem bitteren Geschmack. Die gelben Schalen werden anschließend für drei bis vier Wochen in 95 prozentigem Alkohol eingeweicht – welcher Alkohol ist jedem selbst überlassen, kann aber zu deutlichen Variationen im Geschmack führen! Nach diesen vier Wochen wird den eingeweichten Zitronenschalen ein Aufguss aus heißem Zuckerwasser zugeführt. Diese Mischung ruht dann für eine weitere Woche. Erst dann kann der Limoncello als eisgekühlter Digestif, etwa nach einem vorzüglichen italienischen Mahl genossen werden. Und wo könnte man das besser tun als in der Hauptstadt des Limoncellos, Sorrent? Direkt über dem Meer, über einer steil abfallenden Küste mit Blick auf die Insel Capri – da werden Träume wahr!

Eine weitere Variation des Limoncello

Eine beliebte Variation des Limoncello ist der Crema di Limoncello, ein Cremelikör der etwas süßer und deutlich dicker und weniger farbintensiv ist als das Original. Der Zitronengeschmack ist hier weniger intensiv, doch eignet er sich wunderbar als Dessert nach einem herzhaften Essen.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Sorrent und der Limoncello

Adriatische Küste Italienische Adria Riviera der Adria Vergnügungsparks an der Adria Adriatische Riviera Urlaub an der Adria Mountainbiken, Radfahren Italienische Adriaküste Mountainbiken Adria Adriatisches Meer Adriaküste