Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Italienurlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Die Tradition der "Sagra"

Italien ist ein Land der Tradition und des gastronomischen Hochgenuss. In der Tradition der „Sagra“ kommen diese beiden Facetten zusammen, und bilden so ein tyisch italienisches Erlebnis.

Die Sagra sind lokale Festlichkeiten, die sich ganz auf das Essen konzentrieren. In der Regel findet eine Sagra, oder Sagre im Plural, zur Ernte- oder Reifezeit einer lokalen Spezialität statt. Seien das nun Pilze, etwa Trüffel, köstlicher Schinken wie der Parmigiano oder San Daniele Schinken, einzigartiger Käse oder auch Wein – jede Spezialität hat ihre eigene Sagra. Dabei sind die Sagre saisonal nicht begrenzt. Und nicht jede Sagra muss sich nur ums Essen drehen! So gibt es zum Beispiel in Polcenigo im Friaul die Sagra dei Sest, das Fest der Korbmacher.

Die Geschichte der "Sagra"

Wann genau die erste Sagra stattfand kann heute keiner mehr so genau sagen. Sicher ist aber, dass schon die Römer solche Feste feierten. So erklärt sich auch das Wort Sagra, denn es leitet sich vom Lateinischen sacrum, heilig ab. Denn nicht immer waren die Sagre so stark mit gastronomischen Genüssen verbunden. Ursprünglich hatte sie eine starke religiöse Verbindung, und waren oftmals Patronatsfeste oder Kirchweihfeste. Nach wie vor gibt es in Italien solch traditionelle Sagre, wie etwa die Sagra della Polenta im Latium, etwa 60 Kilometer von Rom entfernt. Auch wenn, wie der Name schon besagt, die Polenta im Mittelpunkt steht, geht die Tradition dieses Festes auf die Prozession für den heiligen Antonius zurück. Noch heute beginnt das Fest mit dieser Prozession, auf die im Anschluss kostenlos ein Polentagericht verteilt wird.

Eines der größten Sagre Italiens hat hingegen nicht so eine lange Tradition. Die Sagra del pesce im ligurischen Camogli wurde erst 1952 ins Leben gerufen, und erfreut sich heute einer großen Beliebtheit. In einer Pfanne mit einem Durchmesser von 3,80 Meter, wird hier Fisch gebraten der kostenlos verteilt wird. Diese Bratpfanne ist damit die größte Bratpfanne der Welt! Doch wer in den Genuss dieses besonderen Fisches kommen möchte, der braucht viel Geduld. Bei bis zu 100.000 Besuchern kann es schon mal etwas länger dauern, bis man an eine Portion dieses knusprig gebratenen Fisches kommt!

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Die Tradition der "Sagra"

Adriaküste Italienische Adria Adriatische Küste Adriatische Riviera Italienische Adriaküste Adriatisches Meer Adria Adria Urlaub Vergnügungsparks an der Adria Urlaub an der Adria Mountainbiken Riviera der Adria