Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Italienurlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Casa Artusi

Etwas außerhalb der Stadt Forli liegt im Altstadtzentrum von Forlimpopoli eine wahre Perle der italienischen Cuisine: die Casa Artusi. In einem renovierten Kloster direkt neben der Kirche die Servi liegt das weltweit erste, lebende Kochmuseum. Doch was kann man unter diesem ‚Kochmuseum’ verstehen? Verteilt auf über 2800 Quadratmeter finden sich eine Bibliothek, ein Restaurant, eine Kochschule, ein Weinkeller, ein Museum, und auch eine beliebte Location für Events. All diese Einrichtungen befassen sich mit der italienischen Küche, speziell dem traditionellen Kochen zu Hause im Kreise der Familie.

Die Idee hinter der Casa Artusi

Der Name Casa Artusi leitet sich von Pellegrino Artusi ab, der 1820 in eben diesem Forlimpopoli geboren wurde, und 1911 in Florenz verstarb. Artusi machte sich sehr um die italienische Küche und ihre Wahrnehmung im Ausland verdient. Sein Kochbuch La Scienza in Cucina e l’Arte di Mangiar Bene (frei übersetzt etwa die Wissenschaft in der Küche und die Kunst des guten Essens), welches 1891 veröffentlicht wurde, ist noch heute eine Instanz in jeder italienischen Küche und Restaurant. Alleine bis zu seinem Tode 1911 wurde das Buch 14 mal neu aufgelegt, und in viele verschiedene Sprachen übersetzt. Artusi gilt daher zurecht als einer der Bewahrer der italienischen Küche, und wurde verständlicherweise als Namenspatron des neuen Zentrums der italienischen Küche, der Casa Artusi, gewählt. Alle der bis heute erschienen Ausgaben seines Kochbuches sind heute übrigens auch in der Bibliothek zu bewundern! Auch weitere von Pellegrino Artuso verfassten Werke, sowie seine gesamte Privatbibliothek sind in der Bibliothek der Casa Artusi zu finden. Doch auch moderne gastronomische Bücher und Magazine, die einen Überblick über die heutige italienische Küche geben, sind hier vertreten.

Auch die Kochschule der Casa Artusi ist untrennbar mit Pellegrino Artusi verbunden. Unter seinem Leitsatz „der beste Lehrer ist die Übung“, können hier groß und klein an 20 Arbeitsstationen mit ihren Händen die Kunst der italienischen Küche erlernen. Nicht fehlen darf hier eine kleine kulturelle Einführung, und eine kurze Erläuterung zu der jeweiligen Qualität der benutzten Zutat. Im Restaurant können sie schließlich von Profis zubereitete, und an Artusis Küche angelehnte Gerichte verspeisen. Saisonale, und frisch zubereitete Gerichte in dem eindrucksvollen Ambiente der alten Klostermauern, lassen sie die italienische Küche auf einem ganz neuen Niveau erfahren. Und wenn sie all das Gelernte und Gesehene auch mit zu sich nach Hause nehmen möchten, dann können sie im Buchladen viele interessante, gastronomische Werke erstehen, die sie der italienischen Heimküche noch näher bringen werden.

weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Casa Artusi

Urlaub an der Adria Italienische Adria Adriatische Küste Adria Wandern, Trekking Mountainbiken, Radfahren Adriatisches Meer Mountainbiken Adriaküste Trekking, Mountainbiken Adriatische Riviera Wandern, Biken, Mountainbiken