Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Italienurlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Nördliche Adria

Die Nördliche Adria, auch das Adriatische Meer genannt, wurde nach der Stadt Adria in Italien benannt. Es ist das lang gestreckte Seitenbecken nördlich des Mittelmeeres. Die Nördliche Adria trennt die Apenninhalbinsel von der Balkanhalbinsel und grenzt an folgende Staaten: Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro und Albanien. Insgesamt ist die Nördliche Adria zwischen 40 und 200 Metern tief, 820 Kilometer lang und hat eine durchschnittliche Breite von 160 Kilometern. Das Klima ist sehr milde. Die Sommer sind warm und trocken und die Winter zum Teil feucht und regenreich. Viele Badeorte an der Nördlichen Adria sind mittlerweile nicht nur europaweit sondern sogar weltweit bekannt.
weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Nördliche Adria

Adriaküste Urlaub an der Adria Italienische Adria Vergnügungsparks an der Adria Riviera der Adria Adria Mountainbiken Adriatisches Meer Mountainbiken, Radfahren Italienische Adriaküste Adriatische Riviera Adriatische Küste