Schnell & einfachdie passende Unterkunft für Ihren Italienurlaub finden
 Anreise:
 Abreise:

Nationalpark des Gran Sasso

Der Nationalpark des Gran Sasso umschließt das höchste Gebirge des Appenin, und ragt mit seiner höchsten Erhebung, dem Corno Grande (2.912) fast auf den höchsten Berg Deutschlands, die Zugspitze heran. An dessen Nordseite befindet sich der Calderone-Gletscher – er ist der südlichste Gletscher Europas, und ein faszinierender Anblick. Rund um den Corno Grande bietet sich dem Besucher die einmalige Naturkulisse des Nationalpark des Gran Sasso. Hier finden sie zum Beispiel eine für Europa gänzlich untypischen Hochebene: auf 1800 Meter erstreckt sie sich über 27 Kilometer, und eine Breite von 8 Kilometern. Aufgrund der einzigartigen, wilden Landschaft wird diese Hochebene von den Abruzzen liebevoll „Klein-Tibet“ genannt. Im Nationalpark des Gran Sasso können sie inmitten wunderschöner Natur viel unternehmen, sei es im Sommer oder Winter. Egal ob Schneeschuhwandern, Trekkingtouren, Bergsteigen, Skifahren oder einfach nur Spazieren gehen, hier ist all das möglich.
weiterlesen  ▾

Beliebteste Urlaubsthemen für Nationalpark des Gran Sasso

Wandern, Trekking Adriaküste Adria Trekking, Mountainbiken Adriatische Küste Mountainbiken, Radfahren Italienische Adria Wandern, Biken, Mountainbiken Adriatische Riviera Adriatisches Meer Mountainbiken Urlaub an der Adria